Genuss
10.05.2017

Luxus-Hotdogs poppen bei Sand in the City auf

Kimbo Dogs und Rolls Bowls poppen diesen Sommer bei Sand in the City auf.

Der Foodtruck hat Mario und Kimberley Sommer heuer nicht gereicht – den ganzen Sommer lang verkaufen sie ihre aufgepimpten Luxus-Hotdogs auch bei Sand in the City. Gemeinsam mit den Burschen von Rolls Bowls poppen sie im Freiluft-Areal nahe des Stadtparks auf: Diesen Sommer gibt es übrigens 13 Beach-Bars, der Eintritt ins Gelände ist frei.

Auf der Karte stehen die klassischen "Kimbo Dogs" mit Sacherwürstel, Bratwurst, Känguru-Würstel oder veganem Gemüse-Würstel. Bei den Hotdogs im New York-Style handelt es sich von der Größe her um richtige Hauptspeisen (7,50 Euro) – die Bratwürstel, der Speck und die Känguru-Würstel kommen vom bekannten Fleischermeister Ronald Szabo, die Sacher-Würstel von Stefan Windisch.

Die jungen Gastronomen haben vor ihrem Container einen kleinen Gastgarten errichtet, in dem sie unter anderem den neuen Kokosnuss-Cocktail mit Branding von Captain Morgen auf der Getränkekarte haben: "Die Nuss" wird in einer Kokosschale mit Kokoswasser, weißem Rum und einem selbst gemachten Sirup serviert.

Info: Sand in the City, Lothringerstraße 22, Montag bis Sonntag 14 bis 24 Uhr, bis 2. September 2017