© APA/AFP/CRIS BOURONCLE

Genuss
10/14/2019

Peru bleibt der Foodie-Hotspot in Südamerika

In Peru finden sich drei der zehn besten Restaurants in Südamerika, Mexiko und Peru überzeugen mit je elf der besten 50.

von Anita Kattinger

Das Beste aus Japan und Peru kombiniert die sogenannte Nikkei-Küche. Und genau diese ist vergangene Woche bei der Zeremonie der 50 besten Restaurants in Südamerika erneut ausgezeichnet worden, denn das Maido in Lima (Peru) ist zum dritten Mal in Folge zum besten Restaurant Lateinamerikas ausgezeichnet worden.

252 Experten kürten am Freitag in Buenos Aires die 50 besten Restaurants: Gleich drei der Top 10 befinden sich in Peru, das Land darf sich genauso wie Mexiko insgesamt über je 11 Restaurants unter den 50 besten freuen.

Der beste Patissier geht ebenso an Mexiko: Luis Robledo (Tout Chocolat).

Die Jury erklärte, was Mitsuharu Tsumura, dem Küchenchef im Maido, auszeichnet: "Mitsuharu 'Micha' Tsumura ist weltweit führend in dieser Art der Küche. Dies bedeutet einen einladenden Ort, an dem frischer Fisch und Saucen mit Zitrusfrüchten an erster Stelle stehen."

Das Nikkei-Experience-Menü von Chefkoch Micha bietet eine Reise durch die peruanisch-japanische Fusionsküche mit Schwerpunkt auf Meeresfrüchten: "Es gibt saftige Tiraditos von Thunfisch und Schalentieren mit Tigermilch, Avocado und Ponzu; Nigiri-Sushi, Seeigelreis, 50-Stunden-Rippchen vom Amazonas-Rind und sogar geräuchertes Macambo-Sameneis", schwärmt die Jury.

"Alles überzeugt mit Geschmack und natürlichen, leuchtenden Farben, die aus peruanischen Produkten stammen. Es gibt auch eine separate Sushi-Theke sowie Business-Menü."

Der Koch in der Nummer 1

Der in Lima geborene Tsumura wurde von seinem Vater ermutigt, seine Leidenschaft für das Kochen in einen Beruf zu verwandeln. Nachdem er in den USA "Kochkunst" studiert hatte, ging er nach Japan, um sein kulturelles und kulinarisches Erbe kennenzulernen.

Er verbrachte viele Monate damit, Geschirr zu spülen, bevor er wichtige Messer-Fertigkeiten erlernte sowie, wie man strengen japanischem Zeremoniell-Reis und Sushi zubereitet. Bei seiner Rückkehr nach Lima nahm er eine Stelle im Sheraton an und eröffnete 2009 das Maido.

Die Rangliste 2019

Platz 1, Maido, Lima, Peru

Platz 2, Central, Lima, Peru

Platz 3, Pujol, Mexiko City, Mexiko, Bestes Restaurant in Mexiko

Platz 4, Don Julio, Buenos Aires, Argentinien, Bestes Restaurant in Argentinien

Platz 5, Boragó, Santiago, Chile, Bestes Restaurant in Chile

Platz 6, A Casa do Porco, São Paulo, Brasilien, Bestes Restaurant in Brasilien

Platz 7, El Chato, Bogotá, Kolumbien, Bestes Restaurant in Kolumbien

Platz 8, Leo, Bogotá, Kolumbien

Platz 9, Osso, Lima, Peru

Platz 10, D.O.M., São Paulo, Brasilien

Tipp: Die vollständige Top-50-Rangliste finden Sie hier.