Innenaufnahme vom Lokal Dombeisl in der Schulerstrasse 4 im ersten Bezirk

© boroviczeny stephan

Europas beste Restaurants
03/14/2013

Kein dritter Michelin-Stern für Wien

Gerade erschienen: der Michelin Main Cities of Europe 2013.

Obwohl es vom Restaurant-Guide Michelin keine eigene Österreich-Ausgabe gibt, wird er von vielen Gastronomen und international essenden Gästen als kompetenter Restaurantführer eingeschätzt und geschätzt.

Der rote Führer gilt als konservativ, aber auch zuverlässig in seinen Bewertungen.

Mit Interesse erwartet man daher jeden März das Erscheinen des "Main Cities of Europe" in dem die besten Restaurants aller wichtigen Städte Europas zusammengefasst sind.

Mit dabei immerhin Salzburg und Wien.

Grund genug für viele Haute-Cuisine-Afficionados, sich schon Monate davor den Kopf darüber zu zerbrechen, ob und wann endlich einmal ein heimisches Restaurant von den anonymen Testern des roten Guides für drei Sterne (die Höchstwertung für Restaurants, die laut Michelin eine Reise wert sind) bedacht wird.

Wir haben es hier mit einem Akt nationaler kulinarischer Anstrengung - und Selbstbespiegelung - zu tun , vergleichbar mit dem Stolz auf Skifahrer und (neuerdings) Filmregissuere und Schauspieler, bei dem die Beobacher sich ebenfalls schwer tun, kühl zu bleiben.

Nun, es muss gesagt werden: es gibt auch weiterhin kein Restaurant mit 3 Sternen in Österreich. Das Wiener Steirereck und das Palais Coburg (Restaurant Silvio Nickol) rangieren mit zwei Sternen an der Spitze von einer Handvoll guten Restaurants, die in Wien und Salzburg mit einem Stern ausgezeichnet wurden.

Ein neues 1-Stern-Restaurant steht im ersten Bezirk und wirkt eigentlich recht unscheinbar. Es ist das Dom-Beisl, ein recht nüchtern gestaltetes Lokal mit Küche im Eingangsbereich. Hier kocht Harald Riedl klassisch wienerisch mit starkem mediterran-franzöischem Einschlag. Wiener Feinschmeckern ist dieser Koch schon lange kein Unbekannter, der auch im mittlerweile verblichenen Riegi über mehrere Jahre einen Stern wert war.

Auch das zur Zeit in der berühmten 50 Best-of-the-World-Liste erstplatzierte Noma in Kopenhagen hat übrigens nicht mehr als zwei Sterne. So betrachtet sind die beiden österreichischen Zweisterner ja in bester Gesellschaft.

Was den meisten der Gäste dieser Etablissements im übrigen ohnehin vollkommen egal ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.