Flammkuchen mit schwarzem Gold.

© /Lafer

Aus dem Backofen
08/31/2014

Johann Lafer: Flammkuchen

Ein Hauch schwarzer Trüffel verleiht dem schlichten Flammkuchen eine besondere Note.

Die einen sehnen die Saison alljährlich herbei, die anderen fangen mit den eher unansehnlichen Speisepilzen, die sich durch ihren typischen erdigen Geschmack auszeichnen, gar nichts an. Bei Gourmets so richtig begehrt ist die edle Kochzutat jedenfalls in Form der weißen Alba-Trüffel und der schwarzen Périgord-Trüffel. Doch so ein Hauch frisch darüber gehobelter Trüffel verleiht auch jedem noch so einfachen Gericht eine ganz besondere Note. So auch in unserem aktuellen Rezept. Mit Flammkuchen wurde ursprünglich die Temperatur zum Brotbacken überprüft. Färbte er sich zu rasch dunkel, musste mit dem Brotteig noch zugewartet werden.

Tipps

Da die dünnen Fladen sehr schnell austrocknen, sollten die ausgerollten Teigstücke immer wieder mit Frischhaltefolie abgedeckt werden.

Es empfiehlt sich den Hefeteig gleich auf Backpapier auszurollen. Er kann dann nicht mehr reißen, wenn Sie ihn auf das mit Backpapier ausgelegte Blech heben.

Wichtig ist, dass der Ofen sehr heiß ist. Daher nach dem Erlöschen der Temperatur-Kontrolllampe noch mindestens 10 Minuten warten bis der Flammkuchen eingeschoben wird.

125 ml lauwarmes Wasser in eine große Schüssel gießen und die Hefe hinein bröckeln. Hefe und Wasser mit einem Schneebesen verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

Mehl, Salz und Zucker hinzufügen. Alles mit den Knethaken des Hand-rührgeräts zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten.

Auf einer bemehlte Arbeitsfläche mit den Händen kräftig kneten.

Den Teig in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

Lauch putzen, gründlich waschen und dünne Scheiben schneiden.

Backofen auf 225° (Umluft 230°) vorheizen.

Den gegangenen Germteig in vier gleich große Portionen teilen. Jedes Teigstück sehr dünn ausrollen. 1–2 Teigfladen auf ein Backblech legen.

Die Teigböden gleichmäßig mit Crème fraîche bestreichen und den Lauch darauf verteilen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Die Flammkuchen nacheinander im heißen Backofen auf der unteren Schiene in 12–15 Minuten goldbraun backen. Die Flammkuchen herausnehmen, den Trüffel hauchdünn darüber hobeln und das Trüffelöl darüber träufeln.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.