Schon im Herbst, könnte der erste Honig "der Marke Abe" geerntet werden.

© rupbilder - Fotolia/rupbilder/Fotolia

Bienenzucht
07/13/2015

Japans First Lady will bald eigenen Honig ernten

Akie Abe will Bienenzucht im ihrer offiziellen Residenz eröffnen.

Im Namen des Umweltschutzes widmet sich Japans First Lady Akie Abe künftig der Bienenzucht: Die Frau von Regierungschef Shinzo Abe will in ihrer offiziellen Residenz in Tokio noch in diesem Monat bis zu 10.000 Honigbienen ansiedeln, wie die japanische Nachrichtenagentur Jiji Press am Montag berichtete.

Unterstützung bekommt Frau Abe dabei von der Naturschutz-Initiative Ginza Honey Bee Projekt. Schon im Herbst, könnte der erste Honig "der Marke Abe" geerntet werden, erklärte die Organisation.

Akie Abe ließ sich offenbar von der US-First Lady Michelle Obama inspirieren. Im April hatte sie ihren Mann bei einem Besuch des US-Präsidentenpaares begleitet und sich mit Michelle über den Rückgang der weltweiten Bienen-Populationen unterhalten, der unter anderem durch den übermäßigen Einsatz von Unkrautvernichtungsmitteln verursacht wird. Weil die Bienen für die Befruchtung von Pflanzen eine wichtige Rolle spielen, warnen Wissenschafter sogar vor drohender Nahrungsmittelknappheit.

"Ich möchte, dass die japanische Biene zurückkommt", begründete Akie Abe schon im Frühjahr auf ihrer Facebook-Seite ihr Engagement. Eine Umwelt, in der Bienen leben könnten, sei auch für Menschen eine sichere Umwelt.

So gesund ist Honig

Bienenstock

SONY DSC…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA…

Bidlnummer: 49862538 Honigmilch, Milch, Honig, Lö…

Junge Frau hat starke Kopfschmerzen

apparatur aufhellung behandlung bleaching blei erk…

viele Honigbienen

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.