Jamie Oliver: Gratis-Essen für Brandopfer

"Das Jamie Oliver Dinner"
Foto: APA/dpa/Uwe Anspach Oliver hat ein Restaurant in der Nähe des Unfallorts.

Der britische Star-Koch zeigt Mitgefühl und hilft den Brandopfern mit Gratisessen.

Der britische Fernsehkoch Jamie Oliver hat den Opfern des Hochhausbrandes in London Gratisessen in seinem nahe gelegenen Restaurant angeboten. "Essen und Trinken gibt es umsonst. Sprechen Sie einfach meinen Manager Juan an und wir werden Sie umsorgen", sagte der 42-Jährige am Mittwoch bei Instagram.

Die Jamie's-Italian-Kette von Oliver hat ein Restaurant im Westfield-Einkaufszentrum in der Nähe des Unglücksorts.

Bei dem Brand des Grenfell Towers im Zentrum der britischen Hauptstadt sind am Mittwochmorgen mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 70 Verletzte werden in Londoner Krankenhäusern behandelt.

Wie der KURIER berichtete expandiert das britische Vermarktungstalent nach Österreich: Nachdem vor einigen Monaten Jamie's Deli am Flughafen eröffnete, wird er eine Dependance von Jamie's Italian in der Wiener Innenstadt eröffnen.

(Kurier/dpa / kaa) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?