Genuss
21.12.2017

Jamie Oliver, Coke Zero und Leberkäse: Der genussvolle Jahresrückblick

Die Top10 des Genuss-Ressorts im Jahr 2018.

Das Konzept des legeren italienischen Restaurant-Konzepts kannten viele Österreicher bereits aus London – im Oktober eröffnete das erste Jamie's Italian in Österreich. Hinter dem ersten Restaurant von Jamie Oliver im deutschsprachigen Raum steht die ungarische Zsidai Gastronomy Group, die bereits in Budapest eine Filiale. Ende Dezember eröffnete am Flughafen in Schwechat ein weiteres Jamie's Italian, das allerdings von SSP - The Food Travel Experts betrieben wird.

2. Coke Zero wird abgeschafft

Die Meldung ging um die Welt: Der australische Konzernzweig gab bekannt, dass das Unternehmen Coke-Zero weltweit abschaffen und durch ein neues Familienmitglied ersetzen könnte. Das Coca-Cola No Sugar soll geschmacklich an das klassische Coca-Cola näher heran kommen, obwohl es keinen Zucker enthält. Kurz darauf wurde bekannt, dass wir in Österreich bereits die verbesserte Zucker-freie Variante trinken, allerdings unter dem Markennamen Coke Zero.

3. Leberkas-Pepi expandiert in Wien

Der oberösterreichische Unternehmer Christoph Baur konnte nach den Linzern auch die Wiener von seinem Leberkäse überzeugen: Im März eröffnete am Hauptbahnhof seine zweite Leberkas-Pepi-Filiale, Ende des Jahres folgte ein Standort am Wiener Flughafen in Schwechat (F-Gate). Laut dem Unternehmer essen die Wiener am liebsten die klassischen Sorten und Steinpilz-Trüffel.

4. "Grill den Henssler": Warum Steffen Henssler den Löffel abgibt

Das Aus der beliebten Promi-Kochshow "Grill den Henssler" auf VOX überraschte alle Fans. Deutsche Medien berichteten, dass sich Star-Koch und TV-Moderator Steffen Henssler über die "drittklassigen Promis" in seiner Koch-Show echauffiert haben soll. Zudem soll der Sternekoch den Grund für das Quotentief bei seinem Konkurrenten Tim Mälzer und seiner Show "Kitchen Impossible" gesehen haben. Kurz darauf wurde Henssler als Nachfolger von Stefan Raab verlautbart und der Show-Start für "Schlag den Henssler" bekannt gegeben.

5. Hier gibt es die besten Schnitzel in Wien

Welches Restaurant oder Beisl bereitet das Lieblingsgericht der Österreicher am besten zu? Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten, Gastro-Kritiker Florian Holzer versucht es im TAFELSPITZ 2017 trotzdem: Plachutta, Engländer oder Sacher dürfen in der Rangliste natürlich nicht fehlen.

6. Gault&Millau 2018: Die besten Restaurants in Österreich

Noch nie gab es in Österreich so viele Restaurants mit drei Hauben – die Restaurantkritiker des Gault& Millau 2018 bewerteten 41920 Restaurants. 646 Lokale wurden mit einer oder mehreren Hauben ausgezeichnet: Die Rangliste der Besten führen das Steirereck im Stadtpark, das Silvio Nickol im Palais Coburg, das Obauer in Werfen und Simon Taxacher in Kirchberg mit vier Hauben an.

7. In-n-Out Burger poppt heute in Wien auf

Die US-Burgerkette In-n-Out-Burger poppte im Juli für wenige Stunden in Wien auf: Der Aufruf reichte für lange Schlangen und dichtes Gedränke vor dem Partner-Café. Der große Unterschied zu den Fastfood-Konkurrenten ist, dass die Burger-Kette nur frisches Rindfleisch verarbeitet und auf tiefgekühltes Fleisch verzichtet. Die Kartoffeln für die Pommes frites werden wiederum vor den Augen der Kunden geschält und geschnipselt.

8. Venedigs Bürgermeister klagt über hohe Wiener Kaffee-Preise

"11,60 Euro für vier Espressos im Stehen am Wiener Flughafen. Bei wem sollte ich mich beschweren? Bei den Zeitungen oder beim armen Bürgermeister der Stadt?", fragte Venedigs-Bürgermeister Luigi Brugnaro nach einem Wien-Besuch und postete die Rechnung eines Cafés am Wiener Flughafen. Die Gastronomen konterten und erinnerten an die Preise am Markusplatz.

9. Nutella: Neue Rezeptur sorgt für Aufregung

Der Verbraucherzentrale Hamburg deckte eine neue Nutella-Rezeptur auf – die Gläser der Creme würden laut Etikett über einen höheren Anteil an Magermilchpulver (8,7 statt 7,5 Prozent) verfügen. Sichtbarer Nebeneffekt: das Nutella erscheint heller. Von Ferrero erhielten die Konsumentenschützer keine Antwort.

10. Das sind die 15 wichtigsten Food-Trends 2017

Fermentieren, pflanzliche Proteine, lila Lebensmittel: Viele der vorausgesagten Food-Trends beeinflussten tatsächlich unser kulinarisches Leben im jahr 2017. Andere Trends wie der Boom von Algen oder Ayurveda sind noch immer nicht Teil unseres Alltags geworden.