Genuss
31.03.2017

Ikea eröffnet den "Scharfen Schweden"

Hot Dogs und Fleischbällchen am Wiener Schwarzenbergplatz.

Eine Aussendung von Ikea amüsierte die KURIER-Redaktion heute Mittag: "Scharfer Schwede" heiße demnach das jüngste Konzept von IKEA, mit dem ab 1. April in ganz Österreich das Geschäft mit Hotdogs und Fleischbällchen vorangetrieben werden soll. Mitgelieferte Fotos zeigten die "Budl", hinter der normalerweise der "scharfe René" die Würstl verteilt, in Ikea-Design.

Auf KURIER-Nachfrage bestätigte Pressesprecherin von Ikea, Barbara Riedl, den Verdacht: Ein April-Scherz. Aber ein gelungener. Der umgemodelte Würstlstand mit der Aufschrift "Morgen große Eröffnung" werde noch bis morgen Vormittag stehen bleiben, danach wird wie gewohnt der "Scharfe René" fürs leibliche Wohl sorgen. Und heute haben alle beteiligten noch eine Hetz und teilen fleißig Würstl aus.