© Ikea

Praktisch
08/04/2016

Ikea bringt Mini-Küche um 125 Euro auf den Markt

Studenten und Minimalisten dürften sich gleichermaßen an der kleinen "Sunnersta"-Küche erfreuen.

Wer beim Küchenkauf nicht mehrere tausend Euro ausgeben kann oder will, kann bei seinem kommenden Ikea-Besuch ab sofort nach der "Sunnersta" Ausschau halten. Der schwedische Möbelriese hat eine Miniküche zum Kampfpreis auf den Markt gebracht: Kostenpunkt: 124,98 Euro. Dass zu diesem Preis keine Hochglanz-Fronten zu erwarten waren, dürfte viele Minimalismus-Fans wenig stören.

Im Preis enthalten sind bereits Spüle, Siphon und Mischbatterie. Mit der auf das Nötigste beschränkten "Sunnersta" wollte Designer Patrik Preutz eine Küche kreieren, die trotz Platzmangel offen und einladend wirkt.

Praktisch: Das Induktionskochfeld "Tillreda" muss zwar für nochmals 39,99 Euro extra erworben, kann bei Bedarf jedoch entfernt werden, um mehr Platz für Geschirrspülen oder Essensvorbereitung zu schaffen. Den passenden Kühlschrank gibt es für 89,99 Euro. Macht alles in allem 254,96 Euro für die gesamte Küche.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.