Genuss
23.05.2017

Herbst 2017: Jamie Oliver eröffnet erstes Lokal in Wien

Die Filiale der Kette "Jamie's Italian" wird am Wiener Stubentor eröffnet.

Jetzt ist es fix: Der britische Koch und Gastro-Unternehmer Jamie Oliver kommt nach Wien (kurier.at berichtete). Im Herbst 2017 soll eine Filiale seiner Italo-Kette "Jamie's Italian" am Dr.-Karl-Lueger-Platz eröffnet werden, wurde in einer Presseaussendung am Dienstag bekanntgegeben. An dem Standort befand sich zuletzt bereits ein italienisches Lokal namens "Eatalico".

Betreiber der Dependance ist die ungarische Zsidai Gastronomy Group, die bereits in Budapest ein "Jamie's Italian" führt. Nach dem Umbau wird das Restaurant am Stubentor Platz auf zwei Geschoßen und einer großen Terrasse bieten, hieß es in der Aussendung.

Das Lokal in Wien wird das erste "Jamie's Italian" im deutschsprachigen Raum sein. Am Flughafen Wien zog im April bereits das Take-away-Konzept "Jamie's Deli" ein.