Genuss
18.03.2018

Erdbeerstanitzel

Jaja, stimmt schon – noch sind die Erdbeeren bei uns nicht reif. Aber die Veilchen blühen schon. Und die Saison für Lambada, Senga-Sengana, Mieze Schindler und andere Erdbeersorten wird bestimmt auch im Nu da sein.

ZUTATEN
für 16 kleine Stanitzel

(für 4 Personen)

Für die Stanitzel:
2 Eier
95 g Kristallzucker
1 EL Bourbon-Vanillezucker
95 g glattes Mehl

Für den Veilchenrahm:
1 EL kandierte Veilchenblüten (siehe Tipp)
1/2 Blatt Gelatine
200 ml Obers
1 TL Kristallzucker

250 g Erdbeeren
ev. frische Veilchenblüten
zum Garnieren

Aufwand: **| Zubereitungszeit: 1 Stunde|
Preis: * | Kalorien: ca. 340 kcal/Person

Für die Stanitzel Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl vorsichtig einsieben und unterziehen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Masse in einen Spritzsack füllen, 6 cm große Kreise aufspritzen, dabei ein wenig Abstand lassen, weil die Masse auseinanderläuft. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten hell backen. Dann mit Hilfe einer Palette noch heiß über ein Stanitzel, einen Spitz oder einen runden Wetzstein drehen.
Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, in Stücke schneiden. Für den Veilchenrahm kandierte Veilchen mit Zucker in einem Mörser fein mahlen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Obers aufschlagen, 1 EL Obers erhitzen, Gelatine darin auflösen und mit dem Veilchenzucker unter das aufgeschlagene Obers rühren. In einen Spritzsack füllen und in die komplett ausgekühlten Stanitzel dressieren. Mit Erdbeeren anrichten, mit Veilchenblüten garnieren, sofort servieren.

Tipp: Für die kandierten Veilchen 1 Handvoll Blüten von den Stielen zupfen. 50 g Kristallzucker mit 125 ml Wasser aufkochen und zu Sirup kochen, abkühlen lassen. Blütenblätter mit einer Pinzette in den Sirup tauchen, dann zum Trocknen auf Backpapier legen. Wenn der Sirup etwas angetrocknet ist, ein wenig Staubzucker drüber sieben. 6 Stunden bei 50°C Umluft im Ofen trocknen.

Aus dem Buch „Jahreszeiten Kochschule - Frühling“, Brandstätter Verlag, 34,90 €

Tipp: Für die Ernte im eigenen Garten oder Balkonkisterl: viele interessante Beerenpflanzen wie zum Beispiel die Erdbeersorte „Mieze Schindler“ gibt’s beim Feigenhof in Wien/Kaiserebersdorf zu kaufen: www.feigenhof.at.

heidi.strobl@kurier.at