Genuss
13.01.2018

Rezept: Blutorangensalat mit Rüben & Avocado

Bernadette Woerndl/Brandstätter Verlag Buchbesprechung © Bild: Bernadette Woerndl/Brandstätter Verlag

Weichgeschmorte Rüben, saftige Orangen, ein wenig mollige Avocado und ein Hauch roher Fenchel – mit diesem Wintersalat bekommt der Körper vieles, was ihm jetzt gut tut.

VORSPEISE
für 4 Personen


Je 1 kleine Gelbe und Rote Rübe
1 Chioggia-Rübe
3-4 Blutorangen
1 TL Senf
4 EL Olivenöl
1 EL Holunderblütenessig (oder Apfelessig)
Saft einer halben Zitrone
Saft einer halben Blutorange
1 kleine Fenchelknolle
1 reife Avocado
2-3 Zweige Minze
Salz, Pfeffer

Aufwand: *| Zubereitungszeit: 15 Minuten, plus 45 Minuten Garzeit|
Preis: * | Kalorien: ca. 240 kcal/Person

Backrohr auf 200 °C vorheizen. Die gewaschenen Rüben in eine feuerfeste Form legen. Wasser 2 cm hoch angießen, mit Salz würzen, mit Alufolie fest verschließen. Je nach Größe ca. 40-50 Minuten mit Ober-/Unterhitze weich garen. Dann die Rüben etwas kühlen lassen, mit den Händen aus der Schale lösen, in Spalten schneiden.
Orangen mit einem scharfen Messer schälen, dabei auch die weiße Hautschicht entfernen. Orangen in dünne Scheiben schneiden und 4 Teller damit auslegen. Für das Dressing Senf, Öl, Essig, Zitronen- und Orangensaft in ein Schraubglas mit Deckel füllen und gut durchschütteln. Fenchel putzen, hauchdünn hobeln, mit etwas Dressing vormarinieren.
Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch mithilfe eines Löffels aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden. Minzblättchen von den Zweigen zupfen. Alle Zutaten auf den Orangenscheiben anrichten, mit dem Dressing beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.

TIPP: Rüben wie die rot-weiß geringelte Chioggia-Rübe bekommen Sie bei Gemüsebauern (z.B. bei www.bioschanze.at),
in Bioläden, mitunter auch in Supermärkten.

Aus dem Buch „Obst“, Brandstätter Verlag, 34,90 €

heidi.strobl@kurier.at