Genuss 09.09.2017

Top 5: Landgasthäuser in NÖ, Teil 1

Triad Veronika Machreich 2853 Krumbach, Ödhöfen 25 T: +43 2646 / 8317 F: +43 2646 / 8317-33 e-mail: office@triad-machre… © Bild: Lukas Kirchgasser Fotografie/Triad

Spätsommer ist Landgasthaus-Zeit. Da kann man noch draußen sitzen, aber es ist nicht zu heiß, um ordentlich zu essen. Und es gibt Schwammerln. Das sind unsere liebsten:

1., TRIAD
Ein Bild von einem Landgasthof – ein ehemaliger Bauernhof in traumhafter Landschaft. Eigener Garten und Greißlerei. Und Uwe Machreich kocht so gut!

2853 Krumbach, Ödhöfen 25,
Tel: 02646/8317,
Mi-Sa 11.30-13.30, 18-20.30, So 11.30-17,
www.triad-machreich.at

2., ZUM LUSTIGEN BAUERN
Die Dichte an Top-Landgasthäusern im Tullnerfeld ist bekanntlich enorm. Warum der lustige Bauer hier steht? Wegen der uralten Stube, und Küchenchef Norbert Payr sprüht nur so vor Ideen.

3424 Zeiselmauer, Kirchenpl. 1,
Tel: 02242/70 424,
Mi-So 11-23,
www.zumlustigenbauern.at

3., POLLAK’S WIRTSHAUS
Auch der Norden bietet reichlich, hier gefällt’s uns besonders: ein altes
Gasthaus, beispielhaft revitalisiert, regionale Produkte und Küche, bei der einem das Herz aufgeht.

2074 Unterretzbach, Bahnstr. 1,
Tel: 02942/20 171,
Mi-Sa 10-24, So, Fei 10-17,
www.retzbacherhof.at

4., DEMUTSGRABEN
Der beste Platz, wenn im Waldviertel die Nebel einfallen. Pure Geborgenheit, urige Gemütlichkeit, selbst erlegtes Wildbret, Innereien-Küche, Knödel, Gansl – alles miteinander herrlich.

3910 Zwettl, Niederstrahlbach 36,
Tel: 02822/52 364,
Mi, Do ab 15, Fr-So, Fei ab 11,
www.demutsgraben.at

5., GASTHAUS GUTMANN
Der Kamp gurgelt unmittelbar daneben vorbei, der schattige Gastgarten erinnert an einen Burghof. Das Schnitzel ist nirgendwo besser, die Marmeladen werden selbst gemacht.

3561 Zöbing, Heiligensteinstr. 32,
Tel: 02734/2334,
Mi-Sa 11.30-14.30, 18-21.30, So 9-18,
www.gasthaus-gutmann.com

florian.holzer@kurier.at

( kurier.at ) Erstellt am 09.09.2017