© istock/Top Spirit/Stolichnaya

Alkohol
05/11/2016

Erster glutenfreier Vodka kommt auf den Markt

Der Vodka wird aus Mais und Buchweizen hergestellt.

Der Trend zu glutenfreien Lebensmitteln macht auch vor alkoholischen Getränken keinen Halt. Der Vodkahersteller Stolichnaya bringt nun mit Stoli glutenfrei einen Vodka ohne Gluten auf den Markt. Es ist der erste Vodka einer international agierenden Marke, der als glutenfrei bezeichnet wird.

Glutenfrei als Lifestyle

Gedacht sei das Produkt laut Presseaussendung sowohl für Konsumenten mit Glutenunverträglichkeit, als auch für jene, die generell verstärkt zu glutenfreien Produkten greifen. "Glutenfrei ist heute ein Lifestyle und immer mehr Konsumenten interessieren sich dafür", sagte Patrick Piana, Generaldirektor der Stoli Group USA, zur Nachrichtenagentur Reuters. In den USA sei einer von fünf Konsumenten darauf bedacht, glutenfreie Optionen stärker in die eigene Ernährung miteinzubeziehen. Über 26 Produzent der Menschen würden nicht wegen einer Unverträglichkeit auf glutenfreie Produkte zurückgreifen, sondern, weil sie sich damit besser fühlen.

Milder im Geschmack

Der Geschmack des Stoli glutenfrei wird in der Presseaussendung als milder als herkömmlicher Vodka beschrieben. Er wird zu 88 Prozent aus Mais und zu zwölf Prozent aus Buchweizen hergestellt. Traditionell wird für Vodka das Getreide Roggen verwendet. Auch in diesen Erzeugnissen sind üblicherweise durch den Destillierungsprozess keine Gluten mehr vorhanden. Um den Vodka aber als glutenfrei bezeichnen zu können, müssen für dessen Herstellung glutenfreie Zutaten verwendet werden, so Piana.

Stoli glutenfrei entspricht der nach russischen Standards höchsten Qualitätsstufe "Alpha Grade", die eine destillierte Spirituose erreichen kann. Der Vodka wird dreimal destilliert, mit artesischem Quellwasser versetzt und vierfach gefiltert.

Stoli glutenfrei ist ab Ende Mai bei Wein & Co erhältlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.