Genuss
10.01.2018

Dieses Festival werden Kaffee-Junkies lieben

© Bild: Christina_Karagiannis

Österreichische Baristas trumpfen diese Woche beim Vienna Coffee Festival auf: Ein Muss für alle Kaffee-Süchtigen.

Das richtige Wasser, die richtige Maschine, die richtigen Kaffeebohnen und das richtige Handwerk – für die Zubereitung des perfekten Kaffees brauchen Hobby-Baristas ein umfangreiches Wissen. Kommenden Freitag, Samstag und Sonntag findet zum vierten Mal das Vienna Coffee Festival statt: In der Ottakringer Brauerei können sich Kaffee-Aficionados über die neuesten Trends informieren und Spezialitäten verkosten. Neben heimischen Mikroröstern stellen auch Traditionsröster wie Julius Meinl ihre Spezialitäten vor.

© Bild: Christina_Karagiannis

Die Wiener Bar-Szene zeigt den Festival-Besuchern, wie die neuesten Cocktail-Kreationen mit Kaffee gelingen. Außerdem messen sich Kaffeeröster um die Meistertitel im Barista Wettbewerb oder der Latte Art. Bei Letzterem wird nicht mit Bleistift und Papier, sondern mit Espresso und Milchschaum gezeichnet. Um Farbe ins Spiel zu bringen, ist auch Lebensmittelfarbe erlaubt.

Mit Bowls, Currys, frischen Croissants und Burgern ist der kulinarische Part abgedeckt. Ob Kaffeeröstung oder Porzellan-Filter, vor Ort können Besucher alle Utensilien für den Genuss zu Hause erwerben.

Info: Vienna Coffee Festival, Ottakringer Platz 1, 1160 Wien, 12. bis 14. Jänner 2018 (Freitag 10 bis 14 Uhr, ausschließlich Industrie, Handel, für Publikum am Freitag 14 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 20 Uhr, Sonntag 10 bis 18 Uhr), Vorverkauf: Tagesticket 10 Euro, Tageskassa: Tagesticket 12 Euro, freier Eintritt für Kinder bis 16 Jahre