Genuss
29.01.2018

Neues Kinder Schoko-Eis kommt zu uns

In welchem Bundesland das neue Kinder Schokoladen-Eis zuerst eingeführt wird, entscheidet das Wetter.

Es sieht aus wie ein Twinni in Schwarz-Weiß – das neue Kinder Schokoladen-Eis kommt ab 7. Februar in Österreich auf den Markt. In welchem Bundesland zuerst das neue Eis eingeführt wird, entscheidet das Wetter: In jenem Bundesland, wo am 5. Februar um 7 Uhr früh die kälteste Temperatur gemessen wird, startet der Eis-Verkauf in dessen Landeshauptstadt am Mittwoch, den 7. Februar um 14 Uhr. Der Sieger wird via Website bekannt gegeben – das Eis wird an diesem Tag gratis sein.

Wie der KURIER bereits berichtete, setzen der italienische Süßwarenhersteller Ferrero und Unilever auf Kinder Schokolade zum Schlecken. Seit Bekanntgabe der Markteinführung im Oktober fand ein Rätselraten unter Eis-Fans statt, wie das neue Kinder Schokoladen-Eis aussehen könnte. Der multinationale Lebensmittelhersteller Unilever verfügt durch den Verkauf der weltbekannten Eismarken Eskimo und Magnum bereits über ausreichend Eis-Expertise.

Der Einzelpreis für das Eis am Stiel wird 0,70 Euro kosten, die 10-Stück-Vorratspackung kommt auf 5,29 Euro.

Die Unternehmen setzen gleich auf ein komplett neues Eiscreme-Sortiment: Außerdem wird es Kinder Schokoladen-Eis-Sandwiches in der Familienpackung um 5,29 Euro geben. Auch Kinder Bueno-Fans dürfen sich auf ein Stanitzel mit der beliebten Haselnusscreme (1,70 / 4 Stück 5,29 Euro) freuen.