Genuss
27.02.2018

Das legendäre Cafe Drechsler schließt

Nach harten Jahren des Kämpfens schließt das Cafe Drechsler mit Ende März für immer.

Es galt als die Institution für Nachtschwärmer am Wiener Naschmarkt: das Cafe Drechsler. Die Stammgäste lieben nicht nur die Öffnungszeiten, sondern auch die Wiener Schmankerl wie Altwiener Suppentopf oder Paprikahendl. Allerdings gab es auch um Öffnungszeiten und Schanigarten in den vergangenen Jahren immer wieder Diskussionen zwischen den Betreibern und der Stadt Wien.

Drechsler-Chef Manfred Stallmajer, der auchDirektor des Hotels The Guesthouse Vienna ist, erklärt im Interview mit dem KURIER: "Nach elf Jahren ist es genug, ich will mich auf das Hotel konzentrieren." Ein weiterer Grund für die Schließung ist, dass Stallmajer nie sein ursprüngliches Konzept durchsetzen konnte – nämlich sechs Tage die Woche 24 Stunden lang offen halten: "In anderen Metropolen geht das, aber in Wien sind uns behördlich Grenzen gesetzt worden. So mussten wir ja dann eine Sperrstunde einhalten. Das, was wir eigentlich wollten, ist also nie aufgegangen."

Der prominente und streitbare Gastronom meldete sich immer wieder wegen der Rauchergesetzgebung oder der Schanigarten-Regelungen in den Medien zu Wort. Der Bürokratie will er dennoch nicht die Schuld für seine Entscheidung geben: "Ich habe zwar sechs Jahre lang für den Schanigarten gekämpft, aber schließlich habe ich ihn bekommen. Probleme mit dem Arbeitsinspektorat, dem Marktamt oder dem Finanzamt hatte ich nie. Aber das, was ich mir gewünscht hätte, durfte ich nicht umsetzen. Ich würde sagen: Leicht hat man es mir nicht gemacht."

Das 1919 von Engelbert Drechsler gegründete Cafe Drechsler hatte nach einer behutsamen Renovierung durch die internationale Architektenfirma Conran&Partners vor elf Jahren wiedereröffnet. "Wir bedanken uns beim Wiener Publikum, bei all unseren Gästen und ganz besonders natürlich bei unseren großartigen Stammgästen sowie unserem Team für elf wunderschöne gemeinsame Jahre. Der Abschied fällt uns allen schwer, aber die Entscheidung ist getroffen."

Das Mietobjekt wird vertragsgemäß inklusive der Marke Cafe Drechsler an den Vermieter zurückgegeben. Ob es bereits Interessenten für die Immobilie gibt, ist noch nicht bekannt.

Info: Cafe Drechsler, Öffnungszeiten bis 25. März: Frühstück von 8 Uhr früh bis Mitternacht, klassische Kaffeehausküche und Tagesangebote täglich durchgehend von 8 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag von 8 Uhr morgens bis 2 Uhr früh