Genuss
22.09.2017

Das Craft Beer Festival steigt in Linz

62 Brauereien aus 18 Ländern zeigen ihre Kunst am Freitag und Samstag in der Linzer Tabakfabrik.

Das Craft Bier Fest kommt zum dritten Mal nach Oberösterreich – in der Lösehalle der Linzer Tabakfabrik werden handwerklich produzierte Bierspezialitäten aus heimischen Braumanufakturen und internationalen Kreativbrauereien am Freitag und Samstag präsentiert. 62 Brauereien aus 18 Ländern bieten über 230 verschiedene Biere zur Verkostung an: Brauer aus Deutschland, England, Estland oder den USA werden dabei sein. Bierblogger Felix von Endt wird mit seiner relativ frischen Orca-Brauerei aus Nürnberg zum ersten Mal in Österreich sein.

Viele Brauereien sind durch ihre Braumeister vertreten, die den Gästen Details zu ihren eigenen Bieren geben werden. Gastronomen bieten Biogerichte und Snacks an, die auf unterschiedliche Bierstile abgestimmt werden. "Speziell auf die Vielfalt der kreativen Biere aus Oberösterreich freue ich mich besonders", sagt Micky Klemsch im Namen der Veranstalter, die heuer zum dritten mal ihr Format in Linz präsentieren. "Gerade für Biorama als Veranstalter ist Nachhaltigkeit sehr wichtig. Neue regionale Bier-Startups die vor allem auf regionale Rohstoffe und kleine Strukturen setzen, sind da ein wichtiger Beitrag. Dazu haben wir 2017 die komplette Gastronomie auf Bioqualität umgestellt."

Mit dem Eintrittspreis (10 Euro) erhalten die Gäste das Festivalglas, das 1515 Craft Bier Magazin und Verkostungsgutscheine für die drei offiziellen Festivalbiere von den Brauereien Bevog, Raschhofer und Hofbräu Kaltenhausen.

Info: Craft Beer Festival, Tabakfabrik, Peter-Behrens-Platz 11, 4020 Linz, 22. und 23. September 2017, 14:30 bis 22:30 Uhr, Tickets erhältlich im Vorverkauf, über ntry.at, in den beiden Biertempel-Filialen in Linz und Dornach oder an der Tageskasse in der Tabakfabrik