Genuss
25.07.2017

Coca-Cola präsentiert neue Geschmacksrichtung

Das Getränk mit Limettengeschmack soll ab August in Österreich in den Handel kommen.

Erst Anfang Juli sorgte Coca-Cola für Schlagzeilen. Der Softdrinkhersteller hatte angekündigt, den Zuckergehalt in seinen Produkten zu reduzieren. Man habe bereits seit Beginn des neuen Jahrtausends etwa zwölf Prozent an Kalorien verloren, bis 2020 sollen weitere zehn Prozent folgen (kurier.at berichtete). Das sei Teil einer europaweiten Strategie.

Ansprechender Limettengeschmack

Jetzt kündigte der Konzern eine weitere Neuerung an. Ab August soll ein neues Getränk namens Coca-Cola Lime, eine Mischung aus dem gewohnten Coca-Cola und dem Geschmack von Limette, in die Regale des österreichischen Handels kommen. Es soll laut Aussendung im Lebensmitteleinzelhandel, Cash&Carry und bei Tankstellen in 0,25 Liter Dosen und 1 Liter PET-Flaschen erhältlich sein. "Unseren Konsumenten das richtige Getränk für jeden Geschmack und Lebensstil zu bieten ist uns wichtig – wir wissen, dass der Geschmack von Limetten in Österreich sehr viele Fans hat und freuen uns sehr, mit Coke Lime nun ein weiteres erfrischendes Coca-Cola ins Getränkeregal stellen zu können", erklärt Jakob Taferner, Senior Brand Manager Sparkling und McDonalds Customer Manager bei Coca-Cola Österreich.