Wenn Kürbissuppe übrig bleibt, können sie diese einfrieren.

© jenifoto/iStockphoto

Rezept
10/30/2016

Bernie Rieders Lieblings-Kürbissuppe

Wer Hokkaidokürbis für die Suppe wählt, erspart sich das Schälen.

Viele Zutaten, aber nur einen Topf braucht Star-Koch Bernie Rieder für seine burgenländische Kürbissuppe.

Zutaten (für 6 Personen):

2 EL Olivenöl
2 Zwiebel, klein geschnitten
4 Knoblauchzehen, klein geschnitten
500 g Hokkaidokürbis, grob gewürfelt
1 EL Paradeisermark
2 EL Paprikapulver, edelsüß
1/4 l Weißwein
1 l Gemüsefond
1 Lorbeerblatt
3 EL Crème fraîche
4 EL Kürbiskernöl
4 EL Kürbiskerne, geröstet
2 EL Schnittlauch, frisch geschnitten
Salz, Pfeffer, Kümmel, Muskatnuss gerieben, Chili nach Belieben

Zubereitung:

Einen großen Topf aufstellen und heiß werden lassen. Das Olivenöl hineingeben und Zwiebel und Knoblauch goldgelb rösten.

Kürbis mitrösten. Paradeisermark hinzugeben und ganz kurz bei großer Hitze mitrösten.

Den Topf vom Herd nehmen und fünf Minuten abkühlen lassen: So lässt der Kürbis Wasser und das Paradeisermark verliert seine Säure.

Wieder auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze weiterrösten.

Paprikapulver dazugeben und eine Minute mitrösten.

Mit Weißwein ablöschen und diesen komplett verdunsten lassen.

Gemüsefond und Lorbeerblatt dazugeben und zum Kochen bringen.

Die Suppe so lange kochen, bis der Kürbis ganz weich ist.

Das Lorbeerblatt herausnehmen und mit einem Stabmixer pürieren.

Mit Crème fraîche, Chili, Salz, Pfeffer, Kümmel und Muskatnuss würzen.

Kernöl und Kürbiskerne im Teller verteilen, die Suppe darauf gießen und mit Schnittlauch dekorieren.

Quelle: Österreichische Küche, Die Klassiker, Bernie Rieder, braumüller, 17 Euro

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.