© Screenshot / http://foodblogaward.at/

Internet
07/30/2013

Award: Food-Blogger aufgepasst

Die AMA sucht die besten Food-Blogs. Es winken 10.000 Euro Preisgeld.

Nun hat der Food-Blogging-Trend auch Österreich fest im Griff. Die Agrar Markt Austria möchte den besten Zutaten für einen Food-Blog auf den Grund gehen und startet am 1. August den AMA Food Blog Award 2013. Begeisterte Köche und Genießer sind aufgerufen, ihre Food-Blogs bis 31. August einzureichen.

Heuer können Foodies gleich in fünf Kategorien einreichen. Außerdem gibt es für das "Beste Rezept" noch einen Extra-Preis. Bewertet werden Koch- und Backkunst, Speisefotografie und Ernährungswissenschaft.

Eine hochkarätige Expertenjury nimmt die Food-Blogger genau unter die Lupe: Mit dabei sind KURIER-Autor und Restaurantkritiker Alexander Rabl, sowie Haubenkoch Thomas Dorfer, der seit 2002 im Landhaus Bacher in Mautern als Küchenchef tätig ist. Auf die fünf Sieger der Themen-Kategorien wartet ein Preisgeld von je 2.000 Euro, die 30 besten Rezepte erscheinen als Online-Kochbuch und die drei Gewinner werden mit einem Workshop in einer Haubenküche gekürt. Die Siegerehrung findet am 19. Oktober in Wien statt.

Das waren die Sieger 2012

Foodblogs

Foodblogs

Foodblogs

Foodblogs

Foodblogs

Foodblogs

Foodblogs

Foodblogs

f

f

Foodblogs

Foodblogs

d

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.