2 Minuten 2 Millionen: 300.000 Euro für Protein-Soda

Puls 4, 2 Minuten 2 Millionen, Zeus, Protein-Soda
Foto: Gerry Frank Veith Moser (l.) und Michael Grossmann.

Start-up-Gründer Michael Grossmann stellte bei der Puls4-Show "2 Minuten 2 Millionen" sein Protein-Soda vor und hoffte erfolgreich auf Investitionsfreude von Leo Hillinger.Sein Getränk kommt auch bei Hofer in den Verkauf.

Zeus schmeckt fruchtig, leicht sauer und angenehm süß. Michael Grossmann scheint eine Marktlücke am Sportnahrungs-Markt gefunden zu haben – und hoffte auf die Investoren aus der Puls 4-Show "2 Minuten 2 Millionen" (Puls 4, 20:15 Uhr). Der Start-up-Gründer zielte Dienstagabend vor allem auf das finanzielle Engagement von Winzer Leo Hillinger ab, denn dieser ist selbst Extremsportler und nimmt regelmäßig an Rad-Marathons rund um den Globus teil. Und Grossmann hatte Erfolg: Zeus erhält ein Investment in der Höhe von 300.000 Euro von Leo Hillinger.

Den Begriff Protein-Shake hört Start-up-Gründer Grossmann nicht besonders gerne, denn bei Zeus handelt es sich um das erste in Dosen abgefüllte Protein-Soda aus österreichischer Produktion. "Es ist ein Softdrink mit einem hohen Eiweißgehalt. Proteine sind wichtig für die Zellerneuerung und Regeneration. Das Soda sollte während oder nach dem Training getrunken werden", erzählt der 26-Jährige im Interview mit dem KURIER. Über zwei Jahre entwickelte der Fitness-Trainer das Getränk, medizinische Unterstützung bekam er von dem prominenten Arzt Veith Moser.

Ab April beim Diskonter im Verkauf

Puls 4, 2 Minuten 2 Millionen, Zeus, Protein-Soda Foto: Gerry Frank Vergleicht man den Gehalt von Eiweiß, 11 g pro Dose, dann ist dieser zwar geringer als bei herkömmlichen Eiweiß-Shakes, die auf rund 20 g pro 250 ml kommen, allerdings kommt das Soda mit Grapefruit-Geschmack auf nur 1,5 g Zucker pro Dose (58 Kalorien), zum Vergleich ein Teelöffel misst rund 4 g Kristallzucker. Eiweiß-Shakes kommen durch ihren Zuckergehalt auf eine höhere Kalorienzufuhr. "Mit herkömmlichen Eiweiß-Shakes hat der Geschmack von Zeus nichts zu tun. Viele Kunden von mir trinken diese Shakes nicht gerne, vor allem mögen sie die pelzige bzw. sämige Konsistenz nicht. Solchen Sportlern biete ich eine Alternative an."

Bei dem Getränkeabfüllunternehmen Starzinger in Frankenmarkt lässt der Jungunternehmer die Alu-Dosen abfüllen. Derzeit ist das Soda bei Sportnahrung.at und im eigenen Web-Shop im Verkauf. Noch im April startet der Diskonter Hofer mit dem flächendeckenden Verkauf in ganz Österreich.

(Kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?