Schönheiten gibt es in Saint-Tropez wie Sand an der Côte d’Azur: Urlaubsgast Victoria Silvstedt (o.) steht für die Brigitte Bardot der Neuzeit.

© Viennareport

Jet Set
09/17/2013

Sommer in St. Tropez

von Barbara Reiter

Wir wühlen in den Schätzen der Erinnerung. In den 1950er-Jahren macht Brigitte Bardot, 79, das einstige Fischerdorf Saint Tropez mit Filmen wie „Und immer lockt das Weib“ berühmt – womit sie heute hadert: „Mein Saint Tropez ist tot und eine riesige Luxus-Boutique für Milliardäre geworden. Ich hatte das Glück, einen netten kleinen Hafen zu kennen.“

Selbst das Bardot-Lookalike von 2013 hat sich der Veränderung angepasst. Victoria Silvstedt, 39, ist die blonde Versuchung aus dem Schönheitslabor, während Bardot seinerzeit als Naturschönheit galt. Ein Hotspot für Promis ist Saint Tropez allemal geblieben, wie die Gästeschar dieses Sommers zeigt. Darunter: Ex-Model Jerry Hall, Formel-1-Pensionist Mika Häkkinen mit Bäuchlein, Promi-Mutti Nicole Richie mit Familie, Schauspieler Jamie Fox, Society-Lady Ivana Trump mit Hund, Tennis-Legende Björn Borg und, wie gesagt, Victoria Silvstedt – in Frankreich bekannt wie ein bunter Hund. Beim französischen „Glücksrad“ dreht sie im TV die Buchstaben um.

In der Grande Nation hat die Moderne eben noch nicht überall Einzug gehalten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.