freizeit
02/07/2014

PlusMinus

Mittags im asiatischen Restaurant Okra, Kleine Pfarrgasse 1, Wien 2. Eine aus unserer Runde bestellt ein Wok-Gericht. Es kommt, sieht gut aus, aber die Kollegin entdeckt Pilze darin – und die kann sie absolut nicht essen. Sie macht kein Aufhebens, will sich die Speise für Freunde einpacken lassen. Der Kellner bemerkt’s und bringt ihr zusätzlich zum Packerl eine Portion Sushi. „Bei uns soll keiner hungrig weggehen!“

von Heidi Strobl

Eine Wartepause überbrücken wir im Eiscafé Restaurant Spoons am Fuße des Donauturms, Donauturmstraße 4, Wien 22, und setzen uns an einen der vielen leeren Tische. Niemand bemerkt uns. Nach zehn Minuten gehen wir an die Bar, um etwas zu bestellen. Kellner: „Wo sind Sie?“ Wir: „Jetzt hier, wir haben nämlich Durst.“ Die Getränke kommen, ein Kind will ein Eis, was den guten Mann nervt. „I hab nur zwa Händ’.“ Was machen die wohl, wenn das Lokal voll ist?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.