© REUTERS/HENRY NICHOLLS

freizeit Mode & Beauty
05/18/2020

Liam Gallaghers Modelabel wurde zum Millionen-Desaster

Der Ex-Oasis-Sänger soll mit seinem Bekleidungsunternehmen 19 Millionen Euro Schulden gemacht haben.

Nicht alles, was Promis angreifen, wird zu Gold. Das musste wohl auch Liam Gallagher schmerzhaft erfahren. Sein Modelabel Pretty Green musste er einstellen. Nun schreibt The Sun, um welche horrenden Summen es sich bei der Pleite gehandelt haben soll.

Zulieferer in Bredouille

Umgerechnet 19 Millionen Euro Schulden soll der Ex-Oasis-Sänger bis zur Insolvenz, die bereits vergangenes Jahr angemeldet wurde, angehäuft haben. 17,5 Millionen Euro davon fallen auf Gläubiger an. Diese dürften laut dem Bericht der Zeitung jedoch wohl nichts von ihrem Geld zu Gesicht bekommen. 

Die Coronakrise verschärfte die Situation offenbar zusätzlich. So sollen bislang unbezahlte Zulieferer von Pretty Green bereits um ihre Existenz bangen. Die Marke wurde vor zehn Jahren von Gallagher gegründet und nach der Insolvenz von JD Sports übernommen.