© Teatro Wien

freizeit
11/12/2013

Körper Küche Komiker

In Reinhard Gerers Spiegelpalast wird gekocht wie noch nie und Artisten aus aller Welt zeigen Akrobatiknummern, die Wien noch nicht gesehen hat.

von Eva Gogala

Der G’scheite und der Blöde, Akrobatik, die man in Wien noch nie gesehen hat und dazu ein viergängiges Menü vom Meisterkoch. Das sind die Zutaten für einen Abend in Reinhard Gerers „Teatro“. Im Spiegelpalast, gleich neben den Gasometern in Simmering. Es ist eine Heimkehr. Manfred O. Tauchen ist nach Wien zurückgekommen und schießt seinem Gegenpart, dem „Piefke Daniello“, Wuchteln um die Ohren.

Komisch-erotisch, spannend und voll Emotionen ist der Abend, durch den Tauchen und sein Co-Conferencier führen. Drumherum: Artisten, die nicht immer wieder das Gleiche, sondern Neues bieten. Zum Beispiel Yosvany Rodriguez Peña aus Kuba, der auf dem Drahtseil einen Salto vorwärts schlägt: Extrem tricky, denn er kann nicht sehen, wo er landen wird. Oder „Euphoria“ aus der Mongolei. Die vier Artistinnen beherrschen die Kunst der Kontorsion – sie formen spektakuläre Bilder mit ihren Körpern. Oder die Kanakovs aus Russland, die mit dem Barren, einer einzelnen Stange, Salti springen und Schrauben vollführen.

Das Publikum sitzt mitten im Geschehen. Wird mit Reinhard Gerers Menü – von Kalbsrücken und Saibling, Mangalitzaspeck und Jakobsmuschel, Rehnüsschen und Schokotrilogie – und Wiener Weinen von Wieninger und Mayer am Pfarrplatz gelabt. Dabei kann es sein, dass der eine oder andere in die Vorstellung einbezogen wird. Achtung: Die Künstler registrieren genau, wer beim Einlass besonders freundlich zu ihnen ist.

„Spektakulär genießen“: So lautet das Motto, wenn Reinhard Gerer im Spiegelpalastdes „Teatro“ aufkocht.

Doppelconference, nicht ganz klassisch: „Piefke Daniello“ und Manfred O. Tauchen (u.).

Ab 25. Oktober Di. -So., Karten ab 91 €. Döblerhofstraße 20, 1110 Wien, www.teatro-wien.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.