© Birgitta Heiskel

Kinderleicht: Spieße
01/07/2014

Kinderleicht: Spieße

Zutaten: 100 g Rindfleisch zum kurz Braten, 2-3 Kräuterseitlinge, 10 Erbsenschoten, 1 Apfel, 2 Schalotten, Salz, Currypulver, 2 EL Pflanzenöl, 1 TL Sojasauce Du brauchst: Holzspießchen, Pfanne, Herd, ca. 20 Minuten. Ab 8 Jahren.

von Heidi Strobl

.

* Schneide das Fleisch in dünne Streifen, ca. 5 cm lang, vermische diese mit Sojasauce, lasse sie ziehen.

* Wasche die Erbsenschoten, schneide sie quer 2-3 mal durch. Viertle den Apfel, entferne das Gehäuse, schneide das Fruchtfleisch in Stücke, würze sie mit Curry.

* Schäle die Schalotten, viertle sie, zerlege sie in ihre Schichten. Schneide die Pilze in 1-2 cm große Stücke.

* Hier lass dir helfen! Spieße die Zutaten auf Holzspieße (Fleisch 2-mal falten – also s-förmig), salze ein wenig. Erhitze das Öl in einer Pfanne, brate die Spießchen rundherum appetitlich braun.

 Kann ich auch was anderes aufspießen? LILLI WEISS ES: Na klar! Statt Rind schmeckt auch Schweine- oder Hühnerfleisch. Oder du lässt das Fleisch ganz weg und nimmst ein paar Pilze mehr. Roter Paprika macht‘s bunter, Zucchini sind auch immer gut spießig. Dazu passen übrigens Erdnusssauce und Reis. 
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.