freizeit 21.04.2018

freizeitTIPPS: Surf∙Worldcup - mit Wind und Wasser auf Partywelle

© Bild: Getty Images/vm/Istockphoto

freizeitTIPPS: Vom "Surf-Worldcup" über die "Jodel-Wanderung" bis zu den "Koffer-Geschichten".

topFIT

SURF∙WORLD∙CUP Auf zum See! Die coolsten Windsurfer schweben akrobatisch in lässigen Posen übers Wasser, als hätten sie Flügel. Rahmenprogramm: Partyschiff, Shoppingmeile, Sunset-Vollmond Stand up Paddling u. a.
Neusiedler See, Neusiedl am See/Bgld., 26. April bis 1. Mai, www.surfworldcup.at
www.facebook.com/surfworldcup

Youtube r3PUHOftLx8

JODEL∙WANDERUNG Am Löwenzahnsaum der Rebstöcke vorbei, öffnet der Blick auf die sonnenglänzende Donau jedes Herz und unsere Lippen. Jodelnd verläuft die schöne Tour, und damit unsere Kehlen auch ordentlich geschmeidig bleiben, verkosten wir ein Schluckerl Wein entlang des Weges. Auch für Anfänger, hollaridio ...
Weinberge, Spitz an der Donau/NÖ, 28. April, 10 Uhr,
Anm. 0676/300 43 22, www.naturpark-jauerling.at
www.facebook.com/NaturparkJauerlingWachau

www.facebook.com/Spitz-an-der-Donau

Exercising with dumbbells.
© Bild: Getty Images/iStockphoto/g-stockstudio/iStockphoto

AN∙DER∙STANGE Brautparty: Was Burschen an ihren Polterabenden treiben, wollen wir gar nicht wissen. Wir Mädels können uns jetzt jedenfalls den ultimativen Kick mittels sportlichen Fun-Challenges verschaffen, einem Mix aus Pilates und Yoga an der Ballettstange. In Schärpen für Braut & Team lasst wir dann die Sektkorken knallen. Gruppenfotos? Ja, ich will!
The Boutique Barre Studio, Wien 4, Termine nach Vereinbarung,
www.boutique-barrestudio.net
www.facebook.com/
TheBoutiqueBarreStudio

Youtube miLXJHIasL0

BÄREN∙TRAIL A heilige Ruah: Wer auf Urwald steht, muss keine Weltreise tun. Entlang des Vier-Tages-Trekkingweges wandern Naturjunkies vorbei an mächtigen Schluchten, unterirdisch brodelnden Wasserfällen und tiefgrün mit Moos überzogenen Felsen.
Arbesbach, Altmelon und Rappottenstein/NÖ,
Info 0 28 13/76 04, www.baerentrail.at
www.facebook.com/baerentrail.at
www.facebook.com/waldviertel

kreativWERKSTATT

LOLLI∙POP Wenn schon Süßes, dann Edles, wissen die Zuckerlmacher und zeigen bei diesem Schnupper-Workshop, worauf es beim ultimativen Schlecker ankommt, um keine Fadesse im Mund aufkommen zu lassen.
Hand.Kopf.Werk @Die Zuckerlwerkstatt, Salzburg, 25. April, 18.15 Uhr, Anm. 0662/84 05 05, www.zuckerlwerkstatt.at
www.facebook.com/zuckerlwerkstatt
www.facebook.com/Salzburg.Altstadt
Instagram @zuckerlwerkstatt

Young beautiful girl with lollipop in her mouth
© Bild: Getty Images/iStockphoto/MishaBeliy/iStockphoto

KUNST∙AUS∙BÜCHERN Ausrangiert? Nur nicht zum Altpapier mit ungeliebten oder platzeinnehmenden Schmökern. Die Expertin zeigt Schritt für Schritt, wie daraus Turteltauben, Hortensienblüten oder wuselnde Bienenstöcke entstehen. Wunder-wunderschön!
„Alte Bücher neu in Form“ von Clare Youngs, www.haupt.ch
www.facebook.com/HauptVerlag

für 7 Tage
© Bild: Geoff Dann

HÄKEL∙TIERE Einfach zum Liebhaben: Teddys, Haserln oder Hunde – die Autorin stellt 25 ihrer Lieblings-Häkeltiere vor. Anhand der detaillierten Anleitung können auch Häkeleinsteiger zur Nadel greifen. Wetten, Sie möchten dann keines Ihrer herzigen Werke verschenken?
„Kuschelweiche Häkeltiere“ von Emma Brown,
www.stocker-verlag.com
www.facebook.com/Leopold-Stocker-Verlag

kulTOUR

46-108450290
© Bild: Demner, Merlicek & Bergmann

KOFFER∙GESCHICHTEN Benefiz – verlorene Taschen, vergessene Menschen: 30 Koffer wurden mit liegengebliebenen Dingen der Dachboden-Notschlafstelle VinziRast gefüllt. Die von 30 Autoren (Sabine Gruber, Barbara Coudenhove, Grischka Voss, Franz Schuh, Ilija Trojanow, Michael Köhlmeier, Peter Turrini, Dirk Stermann, Alfred Dorfer u.a.) über diese Inhalte verfassten Texte sind auf Ö1 zu hören (bis 25. April, gelesen von Erika Pluhar und Peter Simonischek) und gelangen zu guter Letzt zur Versteigerung.
Wien Museum, Wien 1, 25. April, 18.30 Uhr, Anm. 01/505 87 47-0, www.wienmuseum.at
www.facebook.com/vinzirast

46-108414499
© Bild: Michael Loizenbauer

HUNDE∙MENSCHEN Moderierte Live-Performance: Der Künstler Daniel Aschwanden ist auf den Hund gekommen und stellt sich im Hundekindergarten als verhaltensorigineller Dog_Men diversen Problematiken.
brut @Hundezentrum, Wien 3, 27. & 28. April, Anm. unter tickets@brut-wien.at
www.facebook.com/brutWien
www.facebook.com/DadaX.Wien
www.facebook.com/Hundezentrum-Wien

Youtube YQ08EFchn38

LET’S∙CEE Das Filmfestival garantiert Hör- und Sehgenuss, da die Kunstwerke oft nicht einmal auf DVD oder in anderen Medien aufzutreiben sind. Beamt euch unbedingt ins Virtual Reality Cinema, um mittels Spezialbrille Teil des Films zu werden.
Diverse Kinos/ Wien, bis 22. April,
www.letsceefilmfestival.com

www.facebook.com/LETSCEE

46-108255912
© Bild: Ai Weiwei Studio

TIERE∙SCHÜTZEN Experten aus allen Bereichen bitten zur Diskussionsrunde, die unser aller Herz berühren sollte. Beim „1. Internationalen Tierschutzgipfel“ ist Ai Weiwei ( Bild) als Ehrengast mit von der Partie. Lunch und Verpflegung in den Pausen.
Vier Pfoten @Orangerie/Schloss Schönbrunn,
Wien 13, 24. April, Tickets unter www.iaws2018.org

www.facebook.com/iawsorg
www.facebook.com/weiweiai

46-108247425
© Bild: Kaja Leijon Haugen

OBSESSION∙ZEICHNEN Damit eine Ausstellung zum Erlebnis heranwächst, bedarf es einiges an Organisation – und vor allem Kunst. Beobachten Sie hier diverse Künstler (Bild: Anastasia Ax „The Kid Below“), die Raum für Raum eine Ausstellung erzeichnen. Zwischendurch gibt’s Künstlergespräche und Konzertreihen.
Bruseum, Graz/Stmk., bis Ende Juni, www.museum-joanneum.at
www.facebook.com/NeueGalerieGraz
Instagram @museumjoanneum

WE ♥ BURGENLAND Dass Sabine König und Georg Dujmovits ihr Land, das Burgenland, lieben, sieht man schon auf den ersten Blick. In ihrer fotografischen Liebeserklärung von Nord bis Süd werfen sie ein Licht auf Verborgenes quer durch die Schönheiten der Natur.
Projektraum Burgenland, Eisenstadt/Bgld., bis 6. Mai, Info 0 26 82/719-5500, www.projektraum-burgenland.at
www.facebook.com/projektraumburgenland
www.facebook.com/NeusiedlerSeeTourismus

für 7 tage
© Bild: Sabine König

MENSCHEN∙BILDER Bildbänke zum Innehalten: Unter freiem Himmel, auf ausgewählten Stadtplätzen der schönen Mark, stellen steirische Berufsfotografen (Bild unten: Philipp Christof) ihre Motive zum Thema „Menschen“ aus. Tipp: Voten Sie Ihr Lieblingsbild auf Instagram unter@menschenbilder2018
Diverse Plätze/Stmk., bis 31. Dezember,
www.menschenbilder-steiermark.at
www.facebook.com/MenschenbilderSTMK

für 7 tage
© Bild: menschenbilder-steiermark.at/Philipp Christof

EMILIE∙FLÖGE Theatersolo mit Musik: Hier schwelgen Sie nicht nur in Kunst, sondern haben obendrauf auch noch ein Date mit der geliebten Muse. Nach dem Sektempfang und einem Rundgang durch die Neuaufstellung der Klimt-Sammlung glänzt Maxi Blaha (Bild) als Klimts Liebste.
Oberes Belvedere, Wien 3, bis 27. Mai, 18.30 Uhr,
Info & Karten 01/795 57-134, www.belvedere.at
www.facebook.com/belvederewien

für 7 tage
© Bild: Peter Rigaud

MAN∙RAY Der Künstler erlangte vor allem durch seine Fotoporträts Berühmtheit. Diese Ausstellung möchte den Besuchern Man Ray als Universal-Künstler vorstellen und richtet ihr Augenmerk auf seine weniger bekannten Werke, wie Gemälde, Collagen und experimentellen Film.
Kunstforum, Wien 1, bis 24. Juni, www.kunstforumwien.at
www.facebook.com/KunstforumWien
www.facebook.com/Man-Ray

für 7 tage
© Bild: Ruth Kaiser/MAN RAY TRUST/Bildrecht, Wien, 2017/18

SUPER∙TRAMPS Es gibt immer einen Weg, nur das Ziel liegt oft verborgen. Bei dieser neuen Tour „Wien – mein giftiger Gürtel“ führt der ehemals obdachlose Ex-Junkie Florian durch die düsteren Gegenden Wiens und lässt an seiner berührenden Lebensgeschichte teilhaben.
Supertramps, Wien, jeden Sa, 14 Uhr,
Anm. 0660/773 43 22, www.supertramps.at/wien-mein-giftiger-guertel
www.facebook.com/supertramps.at

KOSCHERES∙WIEN Schon einmal gefillten Fisch genossen? Bei dieser Lokal-Tour mit einer Vielfalt an Kostproben geben Ihnen die Gourmet-Guides Ezzes in Sachen koscheres Essen und jüdische Traditionen.
GTOUR Genusstouren, Termine nach Vereinbarung, www.gtours.at
www.facebook.com/GTOUR.Genusstouren

landLEBEN

BOTTLE & BEATS Dynamisch schmecken hier im Innenhof nicht nur die Weine der Winzer Thomas Ott und Christoph Brandl. Im Rahmen des Weinfrühlings 2018 erfreuen neben kleinen Gaumenschmeicheleien auch die g’mischten Platten vom DJ-Pult.
Weingut Ott, Reichersdorf/NÖ, 28. April, 20 Uhr, www.ott-traisental.at
www.facebook.com/weingut.ott

46-108505338
© Bild: Montage,Istockphoto

KRUSTETTNERWEINFRÜHLING Kleiner Ort, große Weinhänge: Seine Winzer öffnen auch heuer wieder ihre Höfe, um den neuen Jahrgangswein zu verkosten. Dazu schmecken Nussbrot, Aufstriche und andere Schmankerln. In welchem Keller gemmas an?
Krustetten/NÖ, 21. & 22. April, ab 14 Uhr, www.heurigenkrustetten.at
www.facebook.com/Weingut-Müller

WEINFRÜHLING∙SCHLOSS∙HOLLENBURG Nicht nur frühlingsfrische Weine, sondern auch Delikatessen aus der Region gibt’s im loftartigen Dachgeschoß des Schloss Hollenburg im Rahmen einer zweitägigen Veranstaltung zu entdecken. Außerdem: Präsentation des Buchs „Lust auf Niederösterreich“, Keramik, Möbel, Fotografien und exklusiv: Dinner am Heuboden (28. April, Anmeldung unter office@abothek.at). Einen Ausflug wert!
Schloss Hollenburg, Krems/NÖ, 28. & 29. April, 10-17 Uhr,
www.schloss-hollenburg.at
www.facebook.com/abothek
www.facebook.com/schlosshollenburg

46-108506626
© Bild: Adrian Almasan

OFFENE∙KELLERTÜR Die Bio-Winzer-Familie ist in Feierlaune, hat ihr Weingut doch stolze 300 Jahre am Buckel. Die Weinkost macht Lust auf das Heurigenbuffet, die Musik vom Blechbläserensemble, Kellerrunden u. v. m.
Weingut Pferschy-Seper, Mödling/NÖ, 21. April, 10 bis 20 Uhr,
www.pferschy-seper.at
www.facebook.com/pferschy.seper

Youtube MG67NaLd7XU

PANNONIANBIRDEXPERIENCE Sonnenaufgang am Schilfrand, Fahrrad-Exkursion zur Graurinderkoppel oder Gefieder-Workshop – bei diesem Festival in der Natur hören die Besucher das Gras wachsen. Fast ...
Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel/Bgld., bis 22. April,
Info & Anm. 0 21 75/34 42, www.birdexperience.org
www.facebook.com/BirdExperience
www.facebook.com/Infozentrum-Nationalpark-Neusiedlersee

STORCHEN∙KAMERA Die grazilen Stelzbeine sind im Landeanflug und haben Rust zum Liebesnest auserkoren. Als Brutplätze bieten die unzähligen Rauchfänge genügend Platz für die ausladenden Nester. Beobachten Sie die treuen Gäste per Stochenkamera bei Bau und Aufzucht.
Rust am Neusiedler See/Bgld., zu beobachten unter
www.rust.at/storchenkamera
www.facebook.com/rust.see
www.facebook.com/BurgenlandNeuEntdecken
www.facebook.com/NeusiedlerSeeTourismus

für 7 tage
© Bild: NTG/Mike Ranz

LUST∙AUF∙WEINFRÜHLING Im Rahmen des Weinfrühlings im Kamp-, Krems- und Traisental öffnen die Schlossbesitzer ihr schmuckes Domizil am Fuße des Wetterkreuzsteins und bieten Standln mit feinen Delikatessen, ausgewähltes Design sowie Weine von der Domäne Baron Geymüller. Exklusiv: Dinner am Heuboden (28.4., Anm. unter office@abothek.at).
Schloss Hollenburg/NÖ, 28. & 29. April, www.abothek.at
www.facebook.com/schlosshollenburg
www.facebook.com/abothek

IN∙DIE∙GREAN∙GEHEN Wie kann man den Frühling gebührend begrüßen? Folgen Sie den Weinviertler Winzern in die Grean hinaus, dorthin, wo die Rebsäfte ihre Kraft aus der Natur schöpfen. Kräftig auch die Heurigenjause, wenn dann die Verkostungsgläser die Runde machen. Neu: Auch Tagestouren sind möglich.
Diverse Winzer (Weingut Neustifter, Weingut Ebner-Ebenauer, Weingut Fürnkranz Mailberg, Weingut Bohrn, Windmühlheuriger, Winzerhaus Stur, Weingut Jatschka, Taubenschuss Weingut, Genießerhof Haimer), Weinviertel/NÖ,
bis 28. April, Info & Res. 0 25 52/35 15,
www.weinviertel.at/grean
www.facebook.com/Weinviertel

46-47989640
© Bild: Doris Heinrichs - Fotolia/Fotolia/Doris Heinrichs

AMPHIBIEN∙SCHUTZ In Kürze beginnt wieder die Laichzeit, während der unzählige Kröten zu ihren Geburtsgewässern auf Wanderschaft gehen. Gesucht werden freiwillige Helfer, um Schutzzäune anzubringen und die Tiere kübelweise über die todbringenden Straßen zu befördern. Helfen Sie mit!
Naturschutzbund NÖ, Info 01/402 93 94,
www.naturschutzbund.at
www.facebook.com/naturschutzbundnoe
www.facebook.com/NaturschutzbundÖsterreich

FREDDY∙MALT Hellblaue Augen, cremefarbenes Fell – der vife, weiße Barockesel liebt Stöckchenspiele. So wurde er darauf trainiert, sich mit Pinsel und Farbe nach Herzenslust auszudrücken. Seine selbst gemalten Kunstwerke sind erwerbbar. Sehen Sie beim Maltraining zu.
Treffpunkt: St. Martins Therme & Lodge, Frauenkirchen/Bgld., diverse Termine, Info 0 21 72/205 00,
www.stmartins.at
www.facebook.com/ThermeBurgenland
www.facebook.com/BurgenlandNeuEntdecken

panoRAMA

FEIN∙STOFF Von aufgepimpten Herrenhosen über extravagante Fotodrucke bis zu edlem Designschmuck – sechs junge Kreative (MILCH.tm, Langer-Modedesign, LU-Design u.a.) geben ihr Debüt.
Galerie ausstellungsraum.at, 27.-29. April, www.ausstellungsraum.at
https://www.facebook.com/event

WIENER∙WALZER∙BIM Zum Mitsingen und Schunkeln animiert die musikalische Fahrt in einer historischen Garnitur. Im Vorbeifahren lernen Sie die Wirkungsstätten der Strauss-Dynastie kennen. Führung durchs Strauss-Museum zum Ausklang.
Haltestelle Karlsplatz/Otto-Wagner-Pavillon, Wien 1,
14. April, 26. Mai, 16. Juni, 15 Uhr,
Res. 0664/456 12 48, www.wienerwalzerbim.at
www.facebook.com/rentabim
www.facebook.com/museumstraussdynastie
www.facebook.com/event

HOLLY∙SHIRT Egal, ob für drunter oder drüber, fade Shirts müssen nicht sein. Aber nur nix von der Stange kaufen, Originelles macht Eindruck. Haben Sie ein Lieblingsmotiv oder möchten ein Andenken an Ihren Schatz? Der Profi druckt’s ruckizucki auf T-Shirts etc. und das mit Waschgarantie. Ultracool sind auch selbst gestaltete Handy-Hüllen. Persönlicher ist nur ein Kuss ...
Hollyshirt, Wien 9, Türkenstraße 3, Info 01/310 14 39,
www.hollyshirt.at
www.facebook.com/hollyshirt

kinderWELT

DAS∙TAPFERE∙SCHNEIDERLEIN Fliegengesumme und Wildschweingrunzen – das Grimm’sche Märchen beeindruckt vor allem durch eine Riesenportion Akustik.
MuTh, Wien 2, 25./28. & 29. April, Karten 01/347 80 80,
www.musiktheater-wien.at
www.facebook.com/Die-Wiener-Taschenoper
www.facebook.com/mehrmusikundtheater

46-108691541
© Bild: Musiktheater Wien

OFFENE∙WILD∙WERKSTATT Werdet Teil der Community inmitten der bunten Künstlerwelt mit Körperarbeit, Stimmtraining, Rollenspielen. Von 16-26 Jahren.
Dschungel, Wien 7, 23. April, 28. Mai, 25. Juni, 18 Uhr,
Anm. jungekunst@dschungelwien.at
www.dschungelwien.at

www.facebook.com/dschungel.wien
Instagram @dschungelwien

UNTER∙DEM∙MEER Mit dem Jules Verne-Klassiker taucht ihr in die unendlichen Tiefen des Meeres. Ab 11 Jahren.
Theater im Zentrum, Wien 1, bis 24. Juni, Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/TheaterderJugend

46-108307362
© Bild: Rita Newman

RETTET∙RUMPELSTILZCHEN! Theater von Kindern für Kinder: Pardauz, die Pech-Marie ist schon wieder patschert und wirbelt die gesamte Märchenwelt durcheinander. Ab 5 Jahren.
Cinema Paradiso, St. Pölten/NÖ, 21. April, 14.30 Uhr,
Karten 0 27 42/214 00, www.cinema-paradiso.at
www.facebook.com/cinemaparadiso.programmkino
www.facebook.com/LWSPottenbrunn

FRAU∙HOLLE Wie ist das nun mit dem Schnee, liebe Kinder? Schneit es wirklich nur kräftig, wenn Goldmarie tüchtig bei den Hausarbeiten hilft? Ab 6 Jahren.
Rabenhof, Wien 3, bis 27. Mai, www.rabenhoftheater.com
www.facebook.com/RabenhofTheater

ABENTEUER∙NACHT Nach Abendessen und Theaterschauen führt ihr um Mitternacht ein selbst einstudiertes Stück auf. Übernachtung dann im Schlafsack.
Dschungel, Wien 7, 21. April, Anm. 01/522 07 20-20,
www.dschungelwien.at
www.facebook.com/dschungelwien

CINDERELLA Diese Opernfassung des viel geliebten Märchens entspringt der Feder der talentierten 12-jährigen Geigerin, Pianistin und Komponistin Alma Deutscher.
Studiobühne Walfischgasse, Wien 1, bis 10. Mai, Karten 01/513 15 13,
www.wiener-staatsoper.at
www.facebook.com/wiener.staatsoper
Instagram @wienerstaatsoper

DIE∙BIRNE∙GLÜHT Von den zündenden Ideen des Thomas Alva Edison geht euch sicher ein Licht auf. Ab 6.
Theater des Kindes, Linz/OÖ, bis 26. Juni, Karten 0732/605 255,
www.theater-des-kindes.at
www.facebook.com/KinderundErwachsene/

DISASTROUS Jedem Desaster folgt Veränderung mit der Hoffnung auf das Gute. Ein Tanztheater ab 11 Jahren.
Dschungel, Wien 7, bis 27. April,
Karten 01/522 07 20-20, www.dschungelwien.at
www.facebook.com/dschungel.wien

WOLF „Rotkäppchens Entscheidung aus dem Bauch heraus“: Der Geschichtenerzähler macht sich mit vier Musikern auf den Weg durch das Grimm’sche Märchen. Für Kinder ab 6 Jahren.
Next Liberty, Graz/Stmk., bis 8. Juni, Karten 0316/8000,
www.nextliberty.com
www.facebook.com/NextLibertyGraz

DIE∙KLEINE∙HEXE Mit ihren erst 127 Jährchen, hat die kleine Hexe noch striktes Hexenbesen-Tanzverbot auf dem Blocksberg. Als sie aber in der Walpurgisnacht dort erwischt wird, erteilt der Hexenrat eine Strafe. Ein Bühnenstück nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler.
Landestheater, St. Pölten/NÖ, bis 26. Mai, Karten 02742/90 80 80-600,
www.landestheater.net

WWWas? Kindern fallen Fragestellungen ein, da können Erwachsene aufgrund fehlender Fantasie nur staunen. Dieses Buch lüftet Geheimnisse übers Internet, die auch Große g’scheiter machen.
WWWas?“ von Jan von Holleben,
www.thienemann-esslinger.de

www.facebook.com/thienemann.esslinger
Instagram @thienemann_esslinger_verlag

d i e s & d a s

SEITEN∙STARK Spiel, Chat, Frage der Woche etc. - diese Homepage bietet Kindern jeden Menge Antworten auf Fragen rund ums Internet
www.seitenstark.de

 

( kurier.at ) Erstellt am 21.04.2018