freizeit
14.07.2018

freizeitTIPPS: FLUSS∙SCHNORCHELN - mit einem Flossenschlag zum Unterwassergeheimnis

© Bild: Photocase

freizeitTIPPS: Vom "Fluss∙Schnorcheln" über das "Schloss∙Barbecue" bis zur "Homöopathischen Hausapotheke".

topFIT

FLUSS∙ SCHNORCHELN Über Stromschnellen zur steinalten Konglomeratschlucht: Die schwierigste Übung ist sicherlich das Überziehen des widerspenstigen Neoprenanzugs. Nach dem kurzen Schnorchelkurs tauchen Sie mit jedem Flossenschlag dem Unterwassergeheimnis der Steyr näher.
Treffpunkt: GH Roidinger, Molln/OÖ, diverse Termine, bis 16. September, Online-Anm. unter www.naturschauspiel.at
www.facebook.com/naturschauspiel.at

www.facebook.com/Geoventureactionsport

© Bild: Karoline Grill/DEVIS DIVAN/Johanna Leon Schneid

YOGA∙IM∙MUSEUM Kunstvolles bringt den Geist zur Ruhe. Je nach Wetterlage rollen wir die Yogamatten entweder Outdoor im eindrucksvollen Skulpturenpark aus oder umgeben von der Schau „WunderWald“. Den einfachen Atemübungen folgen diverse Asanas.
Kunstmuseum Waldviertel, Schrems/NÖ, 24. Juli, 18.30 Uhr,
Anm. unter johanna.leon@gmx.net, www.johannaleon.com
www.facebook.com/johannaleonschneid
www.facebook.com/daskunstmuseum

BUDDHA∙BRUNCH Während Geübte den Tag mit Yoga begrüßen, erlernen Einsteiger ein sanftes Ganzkörpertraining für die Tiefenmuskulatur. Nach dem bewegungsreichen Morgengruß schmeckt das ayurvedisch-orientalische Buffet (Cooktown) gleich dreimal so himmlisch.
Studio für Ganzheitliche Bewegung, Korneuburg/NÖ, 18. August,
10-15 Uhr, Anm. 0664/351 43 65, www.elisabethkirchmair.com

www.facebook.com/elisabeth.kirchmair
www.facebook.com/cooktown.bio

© Bild: Tourismusbüro Jois

HEXENKRAUT & HEXENBRUNNEN Das Naturschutzgebiet rund um den Hackelsberg strotzt vor geo- und biologischen Schätzen, putzige Ziesel haben die Trockenrasen als Lebensraum auserkoren. Die Tour führt uns zum mythenreichen Hexenbründl und, zu zahlreichen Heil- und Nutzpflanzen.
Treffpunkt: Tourismusbüro JoisBgdl., 27. Juli, 9.30 Uhr, Anm. 0 21 60/270 13, www.jois.info
www.neusiedlersee.com//hexenkraut-hexenbrunnen
www.facebook.com/tourismusvereinjois
www.facebook.com/NeusiedlerSeeTourismus

NACHT∙DES∙WASSERS Sagenhaft: Fackeln voraus, damit genügend Licht durch die 32 Meter tiefe Schlucht flackert. Nach der geführten Wanderung durch die Klamm ( Bild) erreichen wir den Klammsee zum Chillen am Lagerfeuer samt Erdäpfeljause. Und Ruhe, Freunde, denn, wenn die Klammhexe erwacht, seid ihr selber schuld ...
Sigmund-Thun Klamm, Kaprun/Sbg., bis 10. September, jeden Mo, 20 Uhr,
Info 0 65 42/770, www.zellamsee-kaprun.com
www.facebook.com/zellamseekaprun
Instagram @zellamseekaprun

© Bild: Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH

SONNEN∙AUFGANGS∙TOUR Langschläfer sollten vorschlafen, denn dieses Naturschauspiel lässt niemanden unberührt. Wenn die Nebelschwaden Sicht auf die Wasserfälle freigeben und das Grau der schroffen Felsschluchten im Morgenrot glänzt, wandern wir bis zum Mirafall zur wohlverdienten Holzknechtjause. Guten Morgen!
Ötscher-Basis, Wienerbruck/NÖ, 2. August, 6. September, 4. Oktober, 6 Uhr,
Anm. 0 27 28/211 00, www.naturpark-oetscher.at
www.facebook.com/naturpark.oetscher

EINMAL∙KAPITÄN∙SEIN Wie wär’s mit einer Fahrt als Kapitän auf den Donauwellen? Nach einer Radarerklärung und fachlichen Schulung sind Sie der Boss auf dem blauen Strom. Urkunde und Foto für das Album gibt’s als Draufgabe, Schifferjause nach getaner Arbeit.
MS Admiral Tegetthoff, Wien 2, 25. August, Res. 01/588 80,
www.ddsg-blue-danube.at

www.facebook.com/ddsg.blue.danube

© Bild: Getty Images/iStockphoto/ArisSu/iStockphoto

E∙BIKE∙TRAINING Mit dem Elektroradl sausen auch weniger Sportliche hurtig und ohne viel Kraftanstrengung an ihr Ziel. Damit niemand ins Schleudern gerät, bieten die Naturfreunde Österreich kostenfreie Sicherheitstage mit Simulation, Virtual-Reality-Brillen, Hindernisparcours und geführter E-Bike-Tour.
Österreichweit, diverse Termine, bis 30. September, Info 01/892 35 34-14,
www.sicherheitstage.naturfreunde.at
www.facebook.com/NaturfreundeAT
Instagram @naturfreunde

© Bild: Getty Images/iStockphoto/g-stockstudio/iStockphoto

AN∙DER∙STANGE Brautparty: Was Burschen an ihren Polterabenden treiben, wollen wir gar nicht wissen. Wir Mädels können uns jetzt jedenfalls den ultimativen Kick mittels sportlichen Fun-Challenges verschaffen, einem Mix aus Pilates und Yoga an der Ballettstange. In Schärpen für Braut & Team lasst wir dann die Sektkorken knallen. Gruppenfotos? Ja, ich will!
The Boutique Barre Studio, Wien 4, Termine nach Vereinbarung,
www.boutique-barrestudio.net
www.facebook.com/
TheBoutiqueBarreStudio

BÄREN∙TRAIL A heilige Ruah: Wer auf Urwald steht, muss keine Weltreise tun. Entlang des Vier-Tages-Trekkingweges wandern Naturjunkies vorbei an mächtigen Schluchten, unterirdisch brodelnden Wasserfällen und tiefgrün mit Moos überzogenen Felsen.
Arbesbach, Altmelon und Rappottenstein/NÖ,
Info 0 28 13/76 04, www.baerentrail.at
www.facebook.com/baerentrail.at
www.facebook.com/waldviertel

kreativWERKSTATT

© Bild: www.painting-boat.com

PAINTINGBOAT Zinkenbacher Malschiff: Der Wolfgangsee hat während der Zwischenkriegszeit vielen Künstlern aus Wien als Sommerfrischeort gedient. Bei dieser Performing Art-Schifffahrt zwischen Schafberg und Zwölferhorn malen Sie an der Staffelei ein Postkartenmotiv für die Ewigkeit. Führungen durchs Museum der neuen Ausstellung „Auflösung – die letzten Jahre der Zinkenbacher Malerkolonie“: 18. Juli &  1./15./28. August, 17 Uhr.
MS Möve, Wolfgangsee/Sbg., bis 15. Juli & 1.-15. August, ab 11 Uhr,
Anm. 0676/539 91 53, www.painting-boat.com
www.malerkolonie.at
www.facebook.com/wolfgangsee

© Bild: Gasteinertal Tourismus/Creatina

KAISER∙SCHMARRN Bevor die Reindln in der urigen Hüttenkuchl am Juchee scheppern, muss erst der knapp 2.500 Meter hohe Grasberg bestiegen werden. Mit einem guten Hunger geht’s dann ans Zubereiten am holzbefeuerten Omaherd. Als krönenden Abschluss lassen wir den Staubzucker über die köstliche Süßspeise rieseln.
Gamskarkogelhütte, Bad Hofgastein/Sbg., bis 19. September, jeden Mittwoch, 13 Uhr, Anm. 0664/920 36 79, www.gamskarkogelhuette.at
www.gastein-moments.com
www.facebook.com/gamskarkogelhuette
www.facebook.com/gastein

© Bild: Narayana Verlag

HOMÖOPATHISCHE∙HAUSAPOTHEKE Insektenstiche, Knutschflecken, Schürfwunden – die warme Jahreszeit im Freien kann einem so manches Wehwehchen zufügen. Die homöopathische Ärztin hat ihren Wissensschatz in diesem Büchlein im Hosentaschenformat zusammengefasst. Auch für Laien problemlos anzuwenden!
„Homöopathie bei Verletzungen“ von Katja Oomen-Welke,
www.narayana-verlag.at
www.facebook.com/narayanaverlag

© Bild: www.freya.at/Grahofer

WILDNIS∙ APOTHEKE Es gibt unzählige Pflänzchen, die vor Heilkräften gegen Wehwehchen aller Art strotzen. Zinnkraut-Salbe gegen Cellulite, Weißdornfrüchte gegen Liebeskummer oder Hagebuttenöl zur Faltenvorbeugung – die Waldviertler Naturpädagogin hat ihren Wissensschatz in ein Buch mit leicht nachzumachenden Rezepten gepackt. Leseprobe!
„Wildnisapotheke. Hausmittel aus 400 Jahren“ von Eunike Grahofer, www.freya.at, www.eunikegrahofer.at
www.facebook.com/FreyaVerlag
www.facebook.com/kraeuterwissen

© Bild: Barbara Zuna-Kratky

SCHMUCKE∙KUNST Zarte Armbändchen, herzige Anhänger – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Besuchen Sie die Gold- und Silberschmiedin in ihrem Atelier. Vielleicht weckt das die Lust, selbst ein Werkstück nach eigener Vorstellung herzustellen. Workshops!
Barbara Zuna-Kratky, Wien 7, Schottenfeldgasse 73/4, Info 0676/630 32 02, www.zunakratky.at
www.facebook.com/Gold-Silberschmiede-Barbara-Zuna-Kratky

© Bild: Marko Zlousic

kulTOUR

METRO∙PEOPLE „Hände offenbaren teilweise mehr als das Gesicht, man kann sich nicht so leicht verstellen“, meint der Künstler Marko Zloušic und hat sich mit der Frage beschäftigt, wer die Unbekannten an unserer Seite auf dem täglichen Arbeitsweg sind. Seine Fotoserie ist in den Wiener U-Bahnen entstanden. Wie wär’s mit einer Weinkost zwischendurch?
Vinothek Stift Klosterneuburg/NÖ, bis 5. August, Info 0 22 43/411-0,
www.stift-klosterneuburg.at
www.zlouma.at
www.neonhippo.net
Instagram @zlouma

www.facebook.com/stiftklosterneuburg

© Bild: Eveline Gruber/Stift Goettweig

SUNSET∙LOUNGE Dem Himmel so nah: Das Stift öffnet seine Aussichtsterrasse hinunter in die hügelige, weindurchwachsene Wachau. Und wenn dann noch die Sonne goldrot in die Nacht übergeht, ist das Glück perfekt. Dazu: chillige Sounds, Grill-, Wein- und Cocktailbar.
Stift Göttweig/NÖ, 19./26. Juli, 2./9./23. August, ab 18 Uhr, Res. unter event@stiftgoettweig.at, www.sunsetlounge.at
www.facebook.com/sunsetloungewachau/
www.facebook.com/stiftgoettweig

KLASSIK∙PICKNICK Ein Genuss für Gaumen und Ohr: Neben ausgesuchten Konzerten (Camerata Salzburg unter Sir Roger Norrington im Juli & Haydn Philharmonie im August), picknicken die Gäste in der fürstlichen Parkanlage. Picknickkörbe vorbestellen!
Schloss Esterházy, Eisenstadt/Bgld., 21./22. Juli & 18./19. August,
Anm. 0 26 82/650 65, www.esterhazy.at/Beethoven
www.esterhazy.at/Haydn
www.facebook.com/Schloss.Esterhazy
www.facebook.com/SchlossEsterhazyEisenstadt
www.facebook.com/camerata.salzburg

© Bild: UMJ/KH Wirnsberger

MUSEUMS∙PICKNICK Für Peter Rosegger war seine bescheidene Hütte „mehr als ein goldener Palast ...“. Die Führung „Eierkuchen, Sterz und Grubenkraut“ stimmt in appetitlicher Manier auf ein Picknick ein. Die Körbe können im Anschluss nach Geschmack befüllt werden.
Rosegger-Geburtshaus, Alpl/Stmk., 5. & 19. August, 11 Uhr,
Tickets 0699/1339-5041, www.museum-joanneum.atmuseums-picknick
www.facebook.com/UniversalmuseumJoanneum
www.facebook.com/Rosegger

VÖSLAUER∙EXKURSION Wie kommt das Sprudelwasser in die Flasche? Nach der Betriebsführung, bei der der Entstehungsprozess genau verfolgt wird, geht’s weiter ins Thermalbad zur Ursprungsquelle. Der Badeaufenthalt nach der Führung ist inkludiert.
Vöslauer Mineralwasser AG, Bad Vöslau/NÖ, diverse Termine, bis Ende September, Online-Anmeldung unter www.voeslauer.com
www.facebook.com/voeslauer
Instagram @voeslauermineralwasser

© Bild: Kurier/Jeff Mangione

SAMMLUNG∙ARNOLD Das Ehepaar Arnold hat nicht nur emsig gesammelt, sondern sein Lebenswerk, eine der wichtigsten Barocksammlungen Österreichs in Privatbesitz, nun an das Stift verschenkt. Die Schau zeigt mehr als 200 Gemälde von Paul Troger bis zu Kremser Schmidt.
Stift Altenburg/NÖ, bis 26. Oktober, 10-17 Uhr, Info 0 29 82/34 51,
www.stift-altenburg.at
www.facebook.com/benediktinerstiftaltenburg

INSTAGRAM∙VIENNA Fotowettbewerb „Danke, Otto!“: Anlässlich der Wien Museum-SchauOtto Wagner“ gehen Instagram-Junkies auf Motivfang des begnadeten Architekten. Die originellsten Blickwinkel sind bereits auf der Fotowand im Museum zu bewundern.
Instablick auf Otto Wagner, bis 7. Oktober, www.instagram.com/#wagner2018
www.facebook.com/igersaustria
www.facebook.com/igersvienna
www.facebook.com/WienMuseum

© Bild: daskunstmuseum.at/Makis Warlamis

WUNDER∙WALD Der Wald birgt nicht nur Geheimnisse, sondern ist Ruhesuchenden ein Lieblingsort für stille Abgeschiedenheit. Ausgehend vom Nachlass des Künstlers und Museumsgründers Makis Warlamis ( Bild o.) öffnet die multimediale Schau den Blick auf Bilder, Skulpturen, Fotos und Installationen. Tipp: Waldführung am 18. Mai.
Das Kunstmuseum Waldviertel, Schrems/NÖ, bis 13. Jänner,
Anm. zur Führung 0 28 53/728 88, www.daskunstmuseum.at
www.facebook.com/daskunstmuseum
www.facebook.com/bundesforste

MUSEUMS∙PICKNICK Backhenderl oder lieber vegetarisch? Bevor der Picknickkorb nach Wunsch gefüllt wird, erfahren wir im „Raunacherzimmer“, wie der Adel im Rokoko seinen Vergnügungen nachging.
Schloss Eggenberg/Park, Graz/Stmk., 2. September, 13 Uhr, Tickets 0699/133 95 041, www.museum-joanneum.at
www..facebook.com/UniversalmuseumJoanneum
www.facebook.com/SchlossEggenberg

© Bild: Erhard Wanderer

SCHAUFENSTER∙KUNST Der passionierte Illustrator Erhard Wanderer hat einst für unser freizeit-Magazin eine Serie Zeichnungen unter dem Titel „Wetter Welt“ angefertigt. Diese und weitere „Bunte Hunde“ präsentiert er nun in einer Ausstellung.
Multiflex, Baden/NÖ, bis Oktober, www.multiflex.at
www.facebook.com/multiflex

MENSCHEN∙BILDER Bildbänke zum Innehalten: Unter freiem Himmel, auf ausgewählten Stadtplätzen der schönen Mark, stellen steirische Berufsfotografen (Bild unten: Philipp Christof) ihre Motive zum Thema „Menschen“ aus. Tipp: Voten Sie Ihr Lieblingsbild auf Instagram unter@menschenbilder2018
Diverse Plätze/Stmk., bis 31. Dezember,
www.menschenbilder-steiermark.at
www.facebook.com/MenschenbilderSTMK

© Bild: menschenbilder-steiermark.at/Philipp Christof

EMILIE∙FLÖGE Theatersolo mit Musik: Hier schwelgen Sie nicht nur in Kunst, sondern haben obendrauf auch noch ein Date mit der geliebten Muse. Nach dem Sektempfang und einem Rundgang durch die Neuaufstellung der Klimt-Sammlung glänzt Maxi Blaha (Bild) als Klimts Liebste.
Oberes Belvedere, Wien 3, bis 4. Dezember, 19.30 Uhr,
Info & Karten 01/795 57-134, www.belvedere.at
www.facebook.com/belvederewien

© Bild: Peter Rigaud

SUPER∙TRAMPS Es gibt immer einen Weg, nur das Ziel liegt oft verborgen. Bei dieser neuen Tour „Wien – mein giftiger Gürtel“ führt der ehemals obdachlose Ex-Junkie Florian durch die düsteren Gegenden Wiens und lässt an seiner berührenden Lebensgeschichte teilhaben.
Supertramps, Wien, jeden Sa, 14 Uhr,
Anm. 0660/773 43 22, www.supertramps.at/wien-mein-giftiger-guertel
www.facebook.com/supertramps.at

KOSCHERES∙WIEN Schon einmal gefillten Fisch genossen? Bei dieser Lokal-Tour mit einer Vielfalt an Kostproben geben Ihnen die Gourmet-Guides Ezzes in Sachen koscheres Essen und jüdische Traditionen.
GTOUR Genusstouren, Termine nach Vereinbarung, www.gtours.at
www.facebook.com/GTOUR.Genusstouren

landLEBEN

© Bild: Flowers/Rijksmuseum Amsterdam/Swarovski Kristallwelten

DER∙VERZAUBERTE∙GARTEN Willkommen im Paradies: Ob Wunschzettelbaum, zauberhafte Foto-Spots zum Verewigen oder kristalline Gartenzwerge – der britische Set-Designer Simon Costin hat die Anlage zu einem floralen Wunderland inszeniert. Tipp: Gönnen Sie sich einen der Picknickkörbe für einen magisch guten Aufenthalt.
Swarovski Kristallwelten, Wattens/Tirol, bis 31. August, 8.30-22 Uhr,
Info 0 52 24/510 80, www.kristallwelten.swarovski.com
www.facebook.com/Swarovski.Kristallwelten
www.facebook.com/MRSIMONCOSTIN
Instagram @kristallwelten

© Bild: NP Thayatal/D. Manhart

WILD∙KATZEN∙SOMMER Nachtfütterung: Schnurrbarthaare wären praktisch, dann könnten auch wir geschmeidig den Stolpersteinen der Dunkelheit ausweichen. Bei dieser Tour folgen wir dem Ranger in das Waldreich der Wildkatzen Frieda und Carlo. Spannend!
Nationalpark Thayatal, Hardegg/NÖ, 21./28. Juli, 11./25. August,
8. September, Anm. 0 29 49/70 05-0, www.np-thayatal.at
www.facebook.com/npthayatal

© Bild: Schloss Thalheim/Nagy Szabolcs

BARBECUE∙IM∙SCHLOSS  Wer dem barocken Märchenschloss noch keinen Besuch abgestattet hat, dem bietet sich jetzt die Möglichkeit. Auf der Terrasse genießen Sie mit Traumblick in den Garten coole Drinks und Heißes vom Grill. Tipp: Prandtauer-Fest mit Führungen am 22. Juli.
Schloss Thalheim,Kapelln/NÖ, 19. & 26. Juli, ab 18 Uhr, Res. 0 27 84/200 79, www.schlossthalheim.at
www.facebook.com/schlossthalheim

VOLLMOND∙WEINGARTEN∙NACHT Vom Himmel durch die Welt zum Wein: Im Vollmondschein geht’s zwischen den Rebzeilen des Pulkautales direkt zum Entstehungsort des köstlichen Getränks. Dort stoßen wir mit den besten Tropfen auf das Wohl der Musen an. Kennt ihr schon Nancys Weintapas?
Seymanns Weinhandwerkerei, Karlsdorf/NÖ, 27. Juli, 18-22 Uhr,
Anm. 0699/111 20 639, www.seymann-wine.at
www.facebook.com/seymannwine

© Bild: Getty Images/iStockphoto/Jevtic/iStockphoto

ALM∙LAMM∙FEST Horch, wo kommt das Blöken her? Nach dem Vaterunser schweift unser Blick Richtung Alm, von der der Schäfer mit seinem Hüterhund die Schafherde ins Festgelände lotst. Weiters: Ponyreiten, Schaf-Rennen, Traktoren-Schau u. v. m.
Hauser Kaibling, Haus im Ennstal/Stmk., 29. Juli, www.schladming-dachstein.at
www.facebook.com/HauserKaibling

WEISSE∙ESEL Tieren kann man nie nah genug sein. Mit diesen fünf seltenen, putzigen Langohren gehen die Besucher auf einen Entdeckungsspaziergang durch die Wälder rund um Windischgarsten.
Nationalpark Panoramaturm Wurbauerkogel/OÖ, 7. & 21. August, 9-12 Uhr,
Anm. 0 75 62/200 46, www.kalkalpen.at
www.facebook.com/wurbauerkogel
www.facebook.com/NationalparkregionKalkalpenEnnstal

WACHAU∙TOUR Bis Spitz mäandert die Bahn durch die weindurchwachsene Wachau, bevor’s mit der Rollfähre weiter geht. Die Raubritterburg Aggstein wo Frauenturm, Burgverlies und Rosengärtlein näher ins Visier genommen werden, ist als Ziel auserkoren.
Wachaubahn, Krems-Aggstein retour/NÖ, 16. September, 10.20 bis 18.40 Uhr, Res.0 27 42/360 990-99, www.wachaubahn.at
www.facebook.com/noevog
www.facebook.com/donau.niederoesterreich
www.facebook.com/wachaublog

FREDDY∙MALT Hellblaue Augen, cremefarbenes Fell – der vife, weiße Barockesel liebt Stöckchenspiele. So wurde er darauf trainiert, sich mit Pinsel und Farbe nach Herzenslust auszudrücken. Seine selbst gemalten Kunstwerke sind erwerbbar. Sehen Sie beim Maltraining zu.
Treffpunkt: St. Martins Therme & Lodge, Frauenkirchen/Bgld., diverse Termine, Info 0 21 72/205 00,
www.stmartins.at
www.facebook.com/ThermeBurgenland
www.facebook.com/BurgenlandNeuEntdecken

panoRAMA

WA∙WA∙POPUP∙STOP Die närrische Haltestelle: Pop-up-Geschäfte sind derzeit trendy, doch hier gilt es, nicht schnell zu konsumieren, sondern langsam zu entschleunigen. Als Rastplatz dient ein Bankerl. Und da taucht auch schon ein Clown aus dem Nichts auf, der Sie auf Ihrer Reise ins Nixtun begleitet.
SOG Theater @diverse Orte/NÖ, bis 20. Juli, Info 0 25 72/342 34, www.viertelfestival-noe.at
www.facebook.com/Viertelfestival
www.facebook.com/sogtheater

© Bild: Getty Images/iStockphoto/fotojog/iStockphoto

HOLI∙FESTIVAL Puderrosa, türkisblau, limettengrün – mit dem Countdown lassen wir synchron die Pudersäckchen platzen und färben den grauen Alltag knallbunt. Diese Zeremonie soll alle Menschen gleich machen, gleich farbig. DJ-Line!
Marx Halle, Wien 3, 21. Juli & Linzer Hafenbecken, 4. August, Info & Karten www.holiopenair.at
www.facebook.com/Holi-Festival-der-Farben
www.facebook.com/event

© Bild: Nouvague

SURFEN∙AM∙DACH Wer urlaubsreif ist, aber keine Gelegenheit dazu hat, holt sich die See auf die Kinoleinwand. Am Programm der Surf Film Nacht stehen die „Biarritz Surf Gang“ und „Blue Road & This Time Tomorrow“.
Kino am Dach, Wien 7, 30. Juli & 28. August, www.kinoamdach.at
www.facebook.com/KinoamDach
www.facebook.com/NouvagueEvents
httpInstagram @nouvague_events

FOOD∙FESTIVAL Schlemmen bis zum Abwinken verspricht diese Weltreise durch die Kulinarik mit 25 Food-Trucks. Weiters: Kunst-Programm der Wiener Achse, Sofa-Konzerte, Pop-up-Yoga, Lifestyle-Markt u. v. m.
MQ, Wien 7, 27.-29. Juli, 24.-26. August, www.facebook.com/foodfestivalvienna

WUNDER∙KAMMER Vintage-Parfums, Jesuskind, Standfernrohr – der erste Raritätenmarkt bietet eine Schatzkiste an fabelhaften Dingen, die ein bisschen zum Träumen verlocken.
Volkskundemuseum, Wien 8, 2. Dezember, 10-17 Uhr, www.wunderkammer.co.at
www.facebook.com/VolkskundemuseumWien
www.facebook.com/Vintagerie

© Bild: Getty Images/iStockphoto/scorpp/iStockphoto

HOLLY∙SHIRT Egal, ob für drunter oder drüber, fade Shirts müssen nicht sein. Aber nur nix von der Stange kaufen, Originelles macht Eindruck. Haben Sie ein Lieblingsmotiv oder möchten ein Andenken an Ihren Schatz? Der Profi druckt’s ruckizucki auf T-Shirts etc. und das mit Waschgarantie. Ultracool sind auch selbst gestaltete Handy-Hüllen. Persönlicher ist nur ein Kuss ...
Hollyshirt, Wien 9, Türkenstraße 3, Info 01/310 14 39,
www.hollyshirt.at
www.facebook.com/hollyshirt

© Bild: Jag_cz - stock.adobe.com/Martin Hesz/marchensommer

kinderWELT

DIE∙KLEINE∙MEERJUNGFRAU Interaktives Wandertheater: Lasst euch Schuppen wachsen, liebe Kinder, und taucht mit Adriana zu märchenhaft-schönen Plätzen rund um das Schloss.
Schloss Poysbrunn/NÖ, bis 26. August, Karten 0699/134 41 144, www.maerchensommer.at
www.facebook.com/Märchensommer

BIO∙LANDWIRTSCHAFT Vom Getreide über Brot bis zur Fütterung im Stall – mittendrin am Bauerhof. Von 6 bis 13 Jahren.
Prentlhof, Wien 10, bis 27. Juli, Anm. 0664/432 43 27, www.wienxtra.at/kinderaktiv
www.prentlhof.at
www.facebook.com/Prentlhof

SCHAURIGE∙STADT Da ist Teamgeist gefragt, wenn ihr auf Geisterjagd geht. Wer knackt des Rätsels Code?
Zahnwehherrgott, Wien 1, 16./25. Juli & 5./9./15./22./30. August,
Anm. 01/4000-844 00, www.archaeo-now.com
www.facebook.com/archaeonow

TRABRENN∙PFERDE Offene Stalltüren: Hier kommt ihr den edlen Tieren ganz nahe und lernt die Besonderheiten ihres Tagesablaufs kennen.
Trabrennpark Krieau, Wien 2, 4. & 25. August, Anm. 0699/102 16 201, www.krieau.at
www.facebook.com/Trabrennpark.Krieau

VILLA∙WUNDER Habt ihr schon einmal ein Schneebesen-Ballett erlebt? Mit Quietschenten, Löffeln und anderem Hausrat entsteht ein kunterbuntes Klangabenteuer.
Seebühne Lunz/NÖ, 15. Juli, 15-16.30 Uhr, Info & Karten unter www.wellenklaenge.at
www.facebook.com/wellenklaenge

ALM∙ERLEBNIS∙PARK Bewegung macht lustig, liebe Kinder. In der Waldseilgartenanlage mit sieben Parcours könnt ihr euch stundenlang austoben. Kleine Kinder kraxeln im abwechslungsreichen Motorikpark.
Almerlebnispark, Teichalm/Stmk., Info 0664/882 48 202, www.almpark.at
www.facebook.com/Alm-Erlebnis-Park-Teichalm
www.facebook.com/latschenhuette
www.facebook.com/AlmwellnessHotelPierer

KUTSCHEN∙FAHRT Nach einer Runde Tierekraulen im Streichelgehege geht’s mit der Pferdekutsche durchs Dorf Richtung Glücksplatzl. Freut euch auf die Grillerei dort.
Reiterbauernhof Schartner, Altaussee/Stmk., diverse Termine, bis 28. August, Anm. 0676/782 79 17, www.ausseerland.salzkammergut.at
www.ponyhofschartner.com
www.facebook.com/ausseerland
www.facebook.com/Reiterbauernhof-Schartner

© Bild: Orange Eyes Limited 2012

DOT∙DOT∙DOT Zappelphilippe aufgepasst: Nach dem Kurzfilmschauen, bietet dieses Festival Unterhaltung im Zeichenstudio oder bei Workshops. Ab 4 Jahren.
dotdotdot @Volkskundemuseum, Wien 8, bis 23. August,
Karten www.dotdotdot.at
www.facebook.com/dotdotdot.film.festival
www.facebook.com/VolkskundemuseumWien

GUT∙GEBRÜLLT Im Theaterwagen: Das Kinder- und Jugendtheater-Ensemble Gut gebrüllt  hat diesmal  den Molnár-Klassiker "Liliom“ im Gepäck. Regie: Maria Köstlinger.
Diverse Spielorte, bis 15. September, Karten 0677/625 12 652, www.gutgebruellt.at
www.facebook.com/theatergutgebruellt

ZAUBERER∙VON∙OZ Das Meisterwerk gelangt als Musical in deutscher Sprache für Kinder ab 6 Jahren auf die Bühne.
Volksoper, Wien 9, bis 26. März 2019, Karten 01/513 15 13, www.volksoper.at
www.facebook.com/Volksoper

© Bild: Volksoper Wien

WWWas? Kindern fallen Fragestellungen ein, da können Erwachsene aufgrund fehlender Fantasie nur staunen. Dieses Buch lüftet Geheimnisse übers Internet, die auch Große g’scheiter machen.

WWWas?“ von Jan von Holleben,
www.thienemann-esslinger.de

www.facebook.com/thienemann.esslinger
Instagram @thienemann_esslinger_verlag

d i e s & d a s

SEITEN∙STARK Spiel, Chat, Frage der Woche etc. - diese Homepage bietet Kindern jede Menge Antworten auf Fragen rund ums Internet
www.seitenstark.de