© Heidi Strobl

freizeit
12/15/2014

Geschmolzener Käse "Fondue for One"

von Heidi Strobl

.

ZUTATEN

120-150 g Appenzeller frische Kräuter (Rosmarin, Thymian) Pfeffer 1 Jungzwiebel, 1 Apfel Essiggurkerl, Pfefferoni Walnüsse Brot

Man braucht: Pfanne, Backrohr mit Grillfunktion (Oberhitze), 10 Minuten. Ca. 690 kcal

Backrohr auf Grillfunktion schalten, Gitterrost in die oberste Schiene schieben. Käse in eine kleine, ofenfeste Form legen – am besten eine mit Stiel. Beilagen vorbereiten: Zwiebel putzen und in Ringe schneiden, Kräuter abzupfen, Nüsse aufschlagen, Apfel und Brot schneiden. Käsepfanne ins heiße Backrohr schieben, Ofentür nur so weit schließen, dass der Pfannenstiel raussteht. Den Käse rausnehmen, sobald er beginnt Blasen zu werfen. Kräuter darauf verteilen, pfeffern. Den Käse mit dem Brot aus der Form tunken. Wird der Käse zu fest, einfach nochmals kurz ins Rohr schieben und erhitzen.

Die besten Rezepte aus dieser Kolumne gibt es zusammengefasst in Heidi Strobls Buch "Dinner for one", Amalthea Verlag, 19,95

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.