© Fotolia

freizeit
02/07/2014

Top 5: Kaffeebars in Wien

Espresso & Co boomen, jede Woche kommt eine neue, hippe Bar dazu. Das sind die jüngsten und coolsten:

von Florian Holzer

1. BALTHASAR

Wiens neueste, größte und schmuckste Café-Bar: Der langjährige Top-Gastronom Otto Bayer huldigt hier dem Edel-Espresso und kultigen Filter-Kaffees. Top!

Wien 2, Praterstr. 38, 0664/381 68 55, Mo-Sa 7.30-19, balthasar.at

2. KAFFEMIK

Auch ganz frisch, allerdings kleiner und puristischer. Hier geht’s um den reinen Genuss edelster Bohnen von Szene-Größen aus Frankreich und Dänemark. Cool.

Wien 7, Zollerg. 5, Mi-Fr 8-18, Sa 10-18, twitter.com/kaffemik

3. WIENER RÖSTHAUS

Eröffnete vorigen Herbst. Hier wird im Lokal selbst geröstet, auf bezauberndes Kolonialwaren-Laden-Ambiente wurde Rücksicht genommen.

Wien 8, Tigerg. 33, 01/402 28 86, Di-Fr 10-18, Sa 9-13, www.wienerroesthaus.at

4. CAFFÈCOUTURE DISTRICT 1

Auch seit Herbst, Meister-Barista Georg Branny kennt man aber schon aus seinem Espresso-Studio im 9. Bezirk. Ganz neu: Pop-up beim Stephansplatz.

Wien 1, Freyung 2, Ferstel Passage, Mo-Fr 9-17, Sa 10-15, www.caffecouture.com

5. FÜRTH KAFFEE

Kleines, auch ganz neues Projekt: Charles Fürth röstet seine Plantagen-Kaffees selbst, seine Espresso-Bar ist in einer Büro-Gemeinschaft eingemietet. Schräg.

Wien 7, Kirchengasse 44, Mo-Fr 10.30-17, www.fuerthkaffee.eu

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.