© ERNST KAINERSTORFER

freizeit
02/28/2015

Das bin ich: Gabriela Benesch

Die Schauspielerin und Kabarettistin ist gerade mit Bühnenpartner Erich Furrer und dem neuen Programm „Hilfe, wir sind erleuchtet!“ auf Österreich-Tour. Nächste Termine in Wien: 14. März im Metropoldi, 27. März im Theater Akzent.

Ihr größtes Vergnügen?

Am Morgen voller Energie einen neuen Tag zu beginnen und glücklich sein zu dürfen.

Was ist das Verrückteste, das Sie je in Ihrem Leben getan haben?

Mit meinem Bruder in einer einmotorigen Maschine über die Everglades zu fliegen. Im Wissen, dass unter uns hungrige Alligatoren warten, während er gerade die erste Flugstunde absolviert.

Mit wem würden Sie gerne einen Abend verbringen?

Mit Angela Merkel mal ein offenes und tiefes Gespräch von Frau zu Frau zu führen, wäre bestimmt sehr interessant.

Wofür würden Sie Ihr letztes Geld ausgeben?

Ich würde mein letztes Geld nicht ausgeben.

Welcher Versuchung widerstehen Sie nicht?

Lindt Schokolade – die mir mein Freund entgegen meiner Empfehlung zum Glück immer wieder schenkt.

Welche historische Persönlichkeit schätzen Sie am meisten?

Berta Zuckerkandl.

Gibt es eine lebende Persönlichkeit, die Sie bewundern?

Ich bewundere alle Menschen, die sich mit Hingabe ihrem eigenen und dem Leben anderer Menschen widmen.

Welche Eigenschaft schätzen Sie bei einem Mann am meisten?

Ehrlichkeit, Männlichkeit, Humor.

Welche Eigenschaft bei einer Frau?

Weiblichkeit, Natürlichkeit, Klarheit.

Wonach haben Sie zuletzt im Internet gesucht?

Sehr intensiv und dauerhaft auf diversen Suchmaschinen für die Recherche zum neuen Comedy-Programm.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.