© CARE

Weltfrauentag am 8. März: Starke Frauen von Kleopatra bis ins heutige Nepal
03/05/2014

Weltfrauentag am 8. März: Starke Frauen von Kleopatra bis ins heutige Nepal

CARE und das Kunsthistorische Museum Wien wollen mit Kunstführungen „frauen.stärken“

von Florentina Welley

.

„Meaningful participation and empowerment“, dieser Terminus zur Gleichberechtigung und Stärkung der Frauen ist Teil eines UN-Gesetzes. Jetzt macht auch das KHM gemeinsam mit CARE ein Projekt, das Frauen weltweit unterstützen soll. Einerseits zeigt das KHM Frauen in der Kunst: als Abgebildete und als Künstlerinnen. Sie werden in den Sammlungen des Kunsthistorischen Museums am Weltfrauentag in Sonderführungen präsentiert – der Erlös daraus fließt wiederum an CARE zurück. Andererseits unterstützt CARE Frauen in der Gesellschaft: Die Stärkung von Frauen und ihren Rechten ist ein Schwerpunkt der Hilfsorganisation, nicht nur am Weltfrauentag: Rechtliche Gleichstellung und wirtschaftliche Förderung von Frauen und Mädchen sind wesentliche Faktoren bei der Armutsbekämpfung.

So half CARE International erfolgreich mit Hilfs-Projekten Frauen in Äthiopien, Afghanistan, der Sahel-Zone und auch den Syrien-Flüchtlingen in Jordanien. Genauso wie Frauen in Sansibar, über die Folgen des Klimawandels aufgeklärt und in Umwelt-Projekte wie die Wiederaufforstung und verbesserte Landnutzung, einbezogen werden. In Serbien unterstützt die Hilfsorganisation Roma-Kinder bei ihrer Schulbildung, in Ägypten werden Frauen in Randgruppen bei der Wahrung ihrer Rechte unterstützt. Und in Nepal werden Frauen in Bildungs- und Solidaritätszentren miteinander vernetzt, sodass sie stärker in die politischen Prozesse einbezogen werden. Denn besonders Frauen der Churia-Region kämpfen mit Armut und Ausgrenzung. So ermöglicht CARE weltweit vielen Frauen ein selbstbestimmteres Leben zu führen und stärkt auch Arbeitsmigrantinnen bei ihren Rechten.

Sonderführungen KHM:Von Furien, Fürstinnen und anderen famosen Frauen / Kunstkammer Wien

Tochter, Mutter, Königin – Die Rolle der Frau im Alten Ägypten / Ägyptisch-Orientalische Sammlung

Von Amazonen und anderen starken Frauen in der Antike / Antikensammlung

Faszinierende Frauen, gemalt und malend! / Gemäldegalerie

Eine Anmeldung für die Führungen wird empfohlen: sabrina.boehm@care.at oder 01/ 715 0 715

www.khm.at/besuchen/kalender/

www.care.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.