Fitmacher
16.03.2016

Wo Personal-Fitness-Training angeboten wird

Combat Sports Vienna

Trainer Kami Teymournia ist ausgebildeter Panantukan-, Krav-Maga- und Knife-Fighting-Instructor. Er trainiert auch noch Boxen. Neben dem Personal Coaching bietet er auch Selbstverteidigung an. Wer einen 10er-Block um 600 Euro kauft, bekommt eine Bonus-Stunde.

www.csvienna.at

Mach mich fit

Der Linzer Personal-Fitness-Trainer Gerhard Altenburger bietet Training in seinem kleinen Studio an, aber kommt auch zu den Kunden nach Hause. Am Beginn steht eine ausführliche Körperanalyse durch einen Sportmediziner. Kosten pro Stunde: 50 bis 80 Euro.

www.machmichfit.at

Tristyle

Die Ex-Spitzenathletin Elisabeth Niedereder ist die Gründerin der Tristyle-Agentur. Sie verlangt für einen Zehnerblock Personal Coaching im Durchschnitt 600 Euro. Ist das Training aufwendiger, kann eine Einheit aber auch bis 95 Euro kosten.

www.tristyle.at

John Harris

Zehn Fitnessstudios in Wien, Oberösterreich und Graz hat die John Harris Gruppe. Mitgliedern (hierfür muss man allerdings eine Einschreibgeühr und monatlich einen Mitgliedsbeitrag zahlen) bietet John Harris auch Einzeltrainingsstunden um 70 Euro an.

www.johnharris.at

Manhattan

In Wiens größtem Fitnesstempel wird die Nachfrage nach Privatstunden auch immer größer. Je nach Aufwand belaufen sich die Kosten für eine Einheit zwischen 60 und 90 Euro. Dazukommt aber noch die monatliche Mitgliedsgebühr von rund 110 Euro.

www.manhattan.at

Fitinn

Selbst der Fitness-Diskonter Fitinn mit 28 Studios in ganz Österreich bietet Personal-Fitnesstrainer-Stunden an. Allerdings zu einem unschlagbaren Preis von 19,90 Euro. Auch für diesen Service benötigt man eine Mitgliedschaft. Die kostet ebenfalls 19,90 pro Monat.

www.fitinn.at