Fitmacher 18.03.2016

Fitnesstraining speziell für Frauen

. © Bild: /Oxford/iStockphoto

Frauen schätzen das Training ohne Männerblicke, Styling-Zwang und Wettbewerbsdenken.

Eigentlich habe ich nur irgendeinen Fitness-Klub in der Nähe gesucht, um in meinen gedrängten Tagesablauf ein wenig Sport hineinzuquetschen.Gelandet bin ich in einem Klub, der sich doch einigermaßen von dem unterschied, was ich aus meinem früheren Leben als Single mit reichlich Zeit für After-work-Training kannte: bei Mrs. Sporty und ihrem ausschließlich auf Frauen ausgerichteten Konzept. Apropos: Wie Sie sich sonst fit halten, finden Sie hier.

Hingehen, umziehen...

... Sport machen, heimgehen – alles in allem 60 Minuten. Keine fixen Beginnzeiten von Kursen, sondern ein Zirkeltraining, in das man jederzeit einsteigen kann.Das ist auch werktags machbar. Seither bin ich drei Mal pro Woche dort.Anfangs habe ich nicht ganz verstanden, was der Vorteil eines reinen Frauen-sportklubs sein sollte. Mittlerweile weiß ich die spezielle Atmosphäre zu schätzen. Keine musternden Männerblicke, kein Styling-Zwang, stattdessen eine lockere Gemeinschaft von Gleichgesinnten. Die Schneiderin von nebenan sucht Bewegung als Ausgleich zum gebeugten Sitzen. Die Mutter nutzt das Schläfchen des Neugeborenen im Kinderwagen für ein schnelles Training. Orthodoxe Jüdinnen, für die Studios mit Männern tabu sind, sporteln in Perücke und Faltenrock. Durchtrainierte Studentinnen mischen sich unter übergewichtige Seniorinnen.

Trainieren ohne Wettbewerb und Stylingzwang

Bildnummer: 75765554

sport, fitness, lifestyle,…
Bildnummer: 75765554 sport, fitness, lifestyle, technology and people concept - smiling woman exercising on treadmill in gym … © Bild: Syda Productions/Fotolia
Jede trainiert nach ihrer Leistungsfähigkeit, individuell und doch nicht allein. "Wir bemühen uns, Hemmschwellen abzubauen. Es gibt bei uns keine Spiegel und keinen Wettbewerb. Keine Frau muss Angst haben, nicht gut oder sportlich genug zu sein", sagt Constanze Richter, Besitzerin eines der rund 100 Mrs.-Sporty-Studios in Österreich.Auf Frauen spezialisiert hat sich auch Femme Fitness in den Wiener Ringstraßengalerien. Geschäftsführerin Daniela Much berichtet vom harmonischen Miteinander aller Altersklassen: "Unsere älteste Kundin ist 87. Wir haben aber auch viele Studentinnen oder Mütter mit Töchtern, die gemeinsam Pilates oder Yoga machen."Reine Frauen-Studios oder zumindest getrennte Bereiche für Frauen gibt es vom Diskonter bis zur Super-Luxusklasse.
Frauenfitness Daniela Kittner für 16.3.2016_markus…
Frauenfitness Daniela Kittner für 16.3.2016_markus.voelker@manhattan-fitness © Bild: /Manhattan-Fitness
Gerhard Span, Geschäftsführer des Klassikers Manhattan in Wien, war der Erste, der im Manhattan Nord einen eigenen Lady-Bereich einrichtete. Eigene Damensaunen, spezielle Trainings zur Gefäßstärkung, Fitness-Programme für nach der Geburt und eine Kids-Zone für Babys ab einem Alter von zehn Wochen sind nur einige Frauen-Specials im Manhattan. Span, seit 40 Jahren im Geschäft, weiß von einer Trendwende zu berichten: "War diese Branche früher hauptsächlich Männersache, so haben wir heute ein Verhältnis von nahezu 50 zu 50 erreicht." Span, der auch Spartenobmann der Fitness-Branche in der Wirtschaftskammer ist, sagt: "Reine Frauen-Studios wie Mrs. Sporty erleben geradezu einen Boom, es gibt einen starken Trend zu den Frauen."Das Kundinnenpotenzial ist noch nicht ausgeschöpft.

Wenn die Frauen ihre Männer motivieren

Das Institut für Freizeit- und Tourismusforschung hat erhoben, dass 2014 nur neun Prozent der Frauen regelmäßig – mindestens ein Mal pro Woche – Fitnesstraining im Fitnessstudio machten. Acht Prozent der Frauen machen zwei bis drei Mal pro Monat Fitnesstraining, neun Prozent ein Mal im Monat oder seltener.Die Zielgruppe Frauen ist für Fitnesscenter mit weiblichen und männlichen Kunden noch aus einem anderen Grund interessant. Span: "Die Frauen suchen die Fitnesscenter aus. Und sie sind es, die dann auch oft den Partner ermuntern, mit zum Training zu gehen." Frauen sind es auch, die Yoga und andere Mentaltraining-Angebote viel mehr nutzen. Hier kommt ein Mann auf zwei Frauen. Span: "Wiewohl es den Männern auch guttun würde, sich geistig zu entspannen."

Frauenfitness: Die besten Adressen

FEMME FITNESS

Fitnesscenter & Wellness nur für Frauen

Klassischer Aufbau Ausdauer-Trainingsgeräte mit individuellem Bildschirm und Kopfhörern; Zone für Krafttraining

Kursangebot Yoga, Pilates, Rücken, Bauch/Beine/Po, Stretching, Zumba, Piloxing, Bodyshaping und Bodywork

Wellnesszonemit Sauna und Infrarotkabine; Massage gegen Aufpreis

Kontakt 512 10 20, Ringstraßengalerie 11–13; femmefitness.at

PreiseJahresabo: 98 €/Monat (derzeit Aktion um 79 €); für Studentinnen 59 €/Monat

Öffnungszeiten Mo.–Mi. 7–22 h; Do., Fr. 8–22 h; Sa., So., Feiertag 10–20 h

Fitness-Kette ausschließlich für Frauen

Aufbau Großer Raum, in dem im Kreis abwechselnd Steppgeräte und Geräte zum Muskeltraining aufgestellt sind

Work-out-Methode Zirkeltraining. Insgesamt 16 Stationen, bei jeder Station 30 Sekunden. Man macht drei Runden pro Training. Die Steppübungen wechseln

Anleitung Ständig anwesende Trainerinnen achten auf richtige Belastung von Knie, Wirbelsäule etc.

KontaktStandort auf mrssporty.at; ca 100 in ganz Österreich

PreiseFranchise-System, ca 54 € pro Monat bei Jahresabo

ÖffnungszeitenMo.–Fr. ca 8–13 h & 16–20h, Sa. 9–13 h, So. geschlossen

Fitness-Diskontkette mit separatem Damen-Trainingsbereich

Aufbau Ausdauer- und Krafttraining, Functional Area und Power Circle, digitale Trainingsunterstützung

Damenbereich Ausstattung mit Cardiogeräten und speziell auf Frauen abgestimmte Kraftgeräte; in jedem der 28 Studios

Sonderleistung Günstige Sonnenbetten, Solarium ab einem Euro. Trinkbar gegen Aufpreis

Kontakt fitinn.at; 28 Standorte in ganz Österreich

Preise19,90 € monatlich bei einem Jahresabo. Duschen kostet extra 50 Cent

Öffnungszeiten Täglich von 6 Uhr bis 24 Uhr

MANHATTAN

Luxus-Fitness mit Frauenbereich in Manhattan Nord

Aufbau Das Manhattan bietet alles: Kraft, Ausdauer, Koordination, Kletterwerkstatt, Power Plate, Rückenzentrum u. v. m.

Gruppenstunden Pilates, Yoga, Fitness Circle, DeepWork, Qi Gong, Zumba, Aqua Fitness, Ganzkörpertraining, Rücken spezial

Spezialangebot "Fit nach der Geburt", Kids-Klub für Kinder ab 10 Wochen nach der Geburt

Kontakt Manhattan.at; Nord 01 3687311-0; Süd 02236/31330-0

PreiseEinmalige Einschreibgebühren von 500 € bis 2500 €; Monatsbeiträge von 95 € bis 235 €

ÖffnungszeitenMo.–Fr. 7 bis 24 Uhr, Sa., So., Feiertag 8 bis 22 Uhr


( kurier.at ) Erstellt am 18.03.2016