Wölfe sind in Österreich willkommen.

© APA/dpa/Bernd Thissen

Einfache Sprache
09/26/2017

Wölfe sind in Österreich willkommen

Laut eine Umfrage von der Umweltschutz-Organisation WWF sind Wölfe in Österreich willkommen. Nur wenige Leute haben mit den Wölfen ein Problem.

Link zum Original-KURIER-Artikel

In Österreich glauben viele Menschen, dass Wölfe
zu unserer Natur gehören und das ein friedliches
Zusammen-Leben möglich ist.
Das geht aus einer Befragung von der
Umweltschutz-Organisation WWF hervor.
Die Befragung wurde im Juli und im August durchgeführt.
Befragt wurden 1000 Personen.
Die Mehrheit ist gegen ein wolfsfreies Gebiet
und möchte nicht, dass Wölfe gejagt
und erschossen werden.
Auch viele Jäger schließen sich der Meinung an.
Nur ein kleiner Teil der Menschen ist gegen eine Rückkehr
der Wölfe nach Österreich.

Ein Großteil der Menschen möchte, dass Bauern
mehr Hilfe bekommen, um ihre Tiere besser
vor Wölfen zu schützen.
Fast alle Befragten haben Respekt vor den Wölfen.
Ein kleinerer Teil sieht die Wölfe als bedrohlich an.
Die Umweltschutz-Organisation WWF möchte jetzt
so schnell wie möglich Gespräche mit den zuständigen
Politikern und allen Betroffen führen.
Diese Gespräche sollen klären, wie der Wolf ohne Probleme
wieder in Österreich leben kann.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.