© Melanie Nedelko

Einfache Sprache
07/06/2017

Wiener Eis-Festival diesmal im Augarten

Dieses Wochenende findet zum 2. Mal das Wiener Eis-Festival statt. Dieses Jahr ist es im Augarten.

Link zum Original-KURIER-Atikel

Am Wochenende findet zum 2. Mal das Wiener Eis-Festival statt.
Dieses Jahr ist das Wiener Eis-Festival im Augarten bei
einem großen Flakturm.
Der Augarten ist ein Park im 2. Bezirk von Wien.
Letztes Jahr sind 30.000 Besucher zum Eis-Festival gekommen.
Für das Festival bauen 15 Eisgeschäfte von Wien ihre Stände auf.

Patrik Gräftner organisiert das Festival.
Dieses Jahr kann man an den Ständen eine Probier-Kugel um
einen Euro kaufen.
Man soll ja viele verschiedene Eis-Sorten von verschiedenen
Eis-Machern kosten können.

Zum Beispiel gibt es Lutscher mit Alkohol von der Firma Suckit.
Es gibt auch Eis-Burger je nach Geschmack der Besucher mit einem
Zuckermelonen-Eis von „Bettys Eis-Traum“.
Das ist ein Eisgeschäft auf Rädern, das sonst im Donau-Park steht.

Eissorten wie „Sesam Feige“ oder „American Dream“ bietet ein
Eis-Macher aus Niederösterreich an.
Die Eis-Sorte „American Dream“ ist eine Mischung aus Erdnuss-
Eis und Haselnuss-Praline.

Neben den Eis-Ständen gibt es Musik zum Mittanzen.
Außerdem gibt es Kinder-Schminken und einen Bereich, wo man
sich mit Wasser nassspritzen kann.
Bei Schlechtwetter wird das Festival um eine Woche verschoben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.