Einfache Sprache
28.07.2017

Wie lange müssen wir für einen Big Mac arbeiten?

Eine Internet-Seite hat verglichen, wie lange man in verschiedenen Ländern arbeiten muss, um sich einen Big Mac kaufen zu können. Hier ein Überblick:

Link zum Original-KURIER-Artikel

Eine Vergleichs-Plattform im Internet hat verglichen,
in welchem Land man wie lange arbeiten muss,
um sich einen Big Mac kaufen zu können.
Diese Vergleichs-Plattform heißt: „wageindicator“.
Der Big Mac wurde als Vergleichs-Produkt ausgesucht,
weil man ihn fast überall auf der Welt kaufen kann.
Der Preis vom Big Mac wird in US-Dollar umgerechnet
und es wird von 173 Stunden Arbeitszeit im Monat ausgegangen.

Während man sich in Neuseeland schon
nach 20 Minuten Arbeit einen Big Mac leisten kann,
muss man in Österreich 25 Minuten dafür arbeiten.
Am längsten muss man in Indien arbeiten,
um sich einen Big Mac kaufen zu können.
Dort verdienen die Menschen nur sehr wenig Geld.
In Indien müsste man 7 Stunden für einen Big Mac arbeiten.
Normalerweise ist im Big Mac Rindfleisch.
Aber in Indien ist die Kuh heilig und darf nicht gegessen werden.
Deswegen wird der Big Mac in Indien mit Hühnerfleisch gefüllt
und heißt auch anders.

Mehr Informationen zu dem Vergleich,
finden sie unter diesem Link: wageindicator.org