Heimspiel für Europameisterin Betinna Plank

© /Ewald Roth/Karate WM

WERBUNG
10/19/2016

Welt-Fest mit Karate und Kultur in Linz

In einer Woche startet in Linz das Welt-Fest der Kampf-Kunst und Kultur. Dazu werden 2500 Gäste aus 130 Ländern erwartet.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am Dienstag, den 25. Oktober, startet in Linz
das Welt-Fest der Kampf-Kunst und Kultur.
Bei dem Fest wird die Welt-Meisterschaft im Karate
mit einem Konzert verbunden .
Karate ist eine Kampf-Sportart aus Asien.
Die Veranstaltung soll zeigen, wie gut
Sport und Kultur zusammenpassen.
Den Kampfsport Karate mit Kunst zu verbinden,
ist bisher einmalig.

Zu dem Fest werden 2500 Gäste aus 130 Ländern erwartet.
Deshalb wird mit einer musikalischen Eröffnungs-Feier
gestartet, die heißt „Greeting the World“.
Das ist Englisch und heißt: „Grüße die Welt“.
Die Veranstalter sagen, dass Karate und Kunst
viele Gemeinsamkeiten haben.
Zum Beispiel:
Konzentration, Anspannung, Entspannung und Energie.

Das Konzert besteht aus 5 Teilen.
In der Musik werden die 5 Erdteile vorkommen
und das Land Österreich, der Sport Karate
und der Behinderten-Sport.
Die Musik macht das Orchester
von der Bruckner-Universität in Linz.
Organisiert wird das Fest von Hans Werner Streicher und Ewald Roth.
Dirigiert wird das Konzert vom Dirigenten Alexander Quasnicka.
Ein Dirigent leitet ein Konzert.

Auch Tanz-Studenten werden mitmachen.
Eine andere Gruppe von Studenten gestaltet
die Programm-Hefte und die Eintritts-Karten auf kunstvolle Art.
Es werden 22 Sportler aus Österreich
an der Welt-Meisterschaft teilnehmen.
300 Sportler mit einer Behinderung
aus 30 Ländern werden teilnehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.