Großbrand in Wien-Favoriten

© APA/HERBERT P. OCZERET

WERBUNG
02/09/2016

Viele Verletze bei Brand in Wien-Favoriten

Am 8.2.2016 stand im 10.Bezirk ein Wohnhaus in Brand. 100 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.

Am 8.2.2016 brannte in Wien-Favoriten ein Wohnhaus.
Dabei wurden mindestens 27 Menschen verletzt,
dabei auch Kinder.
Die meisten von ihnen haben eine
Rauchgas-Vergiftung bekommen.

Etwa 100 Bewohner mussten gerettet werden.
In der Gellertgasse hat sich das Feuer zugetragen.
Der Geller-Platz im 10.Bezirk wurde gesperrt.
Das sagte ein Polizeisprecher.
2 Personen wurden schwer verletzt.
12 Verletze wurden ins Krankenhaus gebracht.
Die Wiener Berufs-Rettung hat die verletzen Menschen
mit Sauerstoff versorgt.
7 Rettungs-Fahrzeuge waren in der Gellertgasse.

Die Feuerwehr wurde etwa um 22 Uhr 30 gerufen.
Etwa 45 Minuten später war das Feuer wieder gelöscht.
Der starke Rauch ist aufgestiegen, so sind die Nachbarn
in den oberen Stock-Werken darauf aufmerksam geworden
und haben Alarm geschlagen.
Viele Notrufe sind gleichzeitig bei der Rettung angekommen.
Das sagte Christian Feiler von der Wiener-Berufs-Feuerwehr.
Ungefähr 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz.


eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.