Einfache Sprache
27.03.2017

Viele Dinge wurden von Flüchtlingen erfunden

2 Studenten an der Miami Ad School in Amerika haben eine Sticker-Aktion entwickelt. Die Aktion soll zeigen, welche Dinge von Flüchtlingen entwickelt wurden.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Der Student Kien Quan und die Studentin Jillian Young von der Miami ad School in Amerika haben eine Sticker-Aktion gestartet.
Dafür sind sie durch die Geschäfte in New York gegangen.
Sie haben an allen Produkten, die von Flüchtlingen
gemacht wurden, einen Sticker angebracht.
Egal ob Autos, Bücher, Musik oder Anti-Babypille.

Auf den Stickern steht: „Made by Refugee“,
Das heißt „Gemacht von Flüchtlingen“.
Es gibt viele Dinge, die wir Flüchtlingen zu verdanken haben.
Die die Flüchtlingspolitik und das Einreiseverbot vom 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten Donald ist ein schwieriges Thema.
Dadurch kamen die 2 Studenten auf die Idee, wie sie zeigen können, welche Produkte und Ideen Flüchtlinge nach Amerika gebracht haben.

An der Sticker-Aktion teilzunehmen ist ganz einfach.
Die Studenten haben ein Blatt mit vorgefertigten Stickern erstellt,
zum Herunterladen aus dem Internet.
Unter diesem Link können Sie sich die vorgefertigten Sticker herunterladen:
https://drive.google.com/file/d/0B5OV2eQntmadV0ZTdGFQaUF3Qms/view

Der 26-jäjhrige Kien Quan sagte: „Ich hoffe, dass die Menschen
angesichts der Flüchtlingskrise mitfühlender werden.
Ohne die Beiträge von Geflüchteten wären
unsere Leben komplett anders.
Können sie sich vorstellen, wie anders die Welt wäre,
wenn Carl Djerassi nicht die Antibabypille erfunden hätte?“.
Djerassi ist ein Österreicher,
der im Jahr 1939 in die USA geflüchtet ist.

Kien Quan sagte auch, dass viele Menschen Ausländer und Flüchtlinge ablehnen, weil ihnen die Kultur und Lebensweise fremd ist.
Er sagte außerdem, dass das in der Geschichte der Menschheit immer wieder vorkommt.

Er sagte dazu: „Zum Beispiel lehnten viele US-Amerikaner vietnamesische Geflüchtete zu Zeiten des Vietnamkriegs ab“.
Er weiß wovon er spricht.
Er und seine Familie sind selbst vietnamesische Einwanderer.