Einfache Sprache
19.07.2017

Verpackungen aus Gras für Obst und Gemüse

Die Bio-Marke ,,Ja! Natürlich“ führt jetzt Gras Verpackungen für Tomaten und Äpfel ein.

Link zum Original-KURIER-Artikel


"Ja! Natürlich" ist eine Bio-Marke von Billa und Merkur.
Seit dem Jahr 2011 will die Marke weg von umweltschädlichen
Plastik-Verpackungen und führt schrittweise
immer mehr umweltfreundliche Verpackungen ein.
Zum Beispiel werden Obst und Gemüse
in Karton-Tassen verpackt
oder in andere Stoffen, die kompostierbar sind,
also selbst verrotten.

Jetzt werden bei "Ja! Natürlich" Tomaten
ganz neu in Graspapier verpackt.
Im Herbst sollen dann auch Äpfel so verpackt werden.
Die Gras-Verpackungen bestehen aus
Gras, das von der Sonne getrocknet wurde.

Das Gras enthält keine Schadstoffe und verbraucht
viel weniger Wasser und Energie in der Herstellung.
Die Obst-Tassen aus Gras nehmen weniger Wasser auf
als normale Tassen aus Altpapier.

Das Gras kommt von Flächen die bisher nicht gedüngt werden,
und nicht mit chemischen Stoffen behandelt.
Es muss möglichst kurze Transportwege haben.

Seitdem ,,Ja! Natürlich“- Verpackungen aus Gras verwendet,
hat die Bio-Marke über 380 Tonnen Plastik eingespart.
Das ist so viel wie 54 Müllfahrzeuge voll mit Plastik.