Vermisster Bergsteiger lebend wiedergefunden

dachstein, bergrettung, lebensrettung
Foto: /Bergrettung oö Ein Helfer bei der Arbeit

Am 4. November stürzte in Oberösterreich ein Bergsteiger ab.
Er ist am 9. November gerettet worden.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 4. November stürzte ein Bergsteiger
in Oberösterreich ab.
Er fiel in eine 30 Meter tiefe Felsspalte.

Am 6. November, 2 Tage später
meldete der Sohn von dem Bergsteiger
seinen Vater bei der Polizei als vermisst.
Die Polizei konnte das Miet-Auto
von dem Bergsteiger finden.
Erste Suchaktionen nach dem Bergsteiger
waren aber erfolglos.

Mit einer Handy-Nachricht konnte
die Polizei Kontakt zum abgestürzten
Bergsteiger aufnehmen und herausfinden,
wo er sich ungefähr befindet.
Die Helfer fanden den Bergsteiger
vergangenen Donnerstag,
um 4 Uhr in der Früh und
zogen ihn aus der Felsspalte.

Der Bergsteiger war bei Bewusstsein.
Er wurde mit dem Rettungs-Hubschrauber
ins Krankenhaus geflogen.

(ILR / fn ) Erstellt am