Das Anden-Gebirge

© /Belmond

WERBUNG
10/20/2016

Tunnel durch die Berge

In den Bergen zwischen den Ländern Argentinien und Chile wird ein neuer Tunnel gebohrt.

Link zum Original-Kurier-Artikel

Die Länder Argentinien und Chile werden
durch ein Gebirge getrennt.
Dieses Gebirge nennt man die Anden.
Jetzt soll ein neuer Tunnel durch diese Berge gebaut werden.
In den Anden gibt es bereits einen Tunnel,
der die beiden Länder miteinander verbindet.
Aber diesen Tunnel kann man nur von November
bis Mai benutzen.
In dieser Zeit ist dort gerade Sommer.
Im Winter ist in dem Tunnel sehr viel Eis, deswegen kann er
nicht benutzt werden.

Das macht es für diese Länder schwierig,
miteinander zu handeln.
Handeln ist der Kauf und Verkauf von Waren.
Außerdem ist es im Winter schwierig,
von Argentinien nach Chile zu kommen und umgekehrt.
Aber das soll in Zukunft anders sein.
In 10 Jahren soll der Tunnel fertig sein.
Mit diesem Tunnel sollen die argentinische Stadt San Juan
und die chilenische Stadt Coquimbo
besser miteinander verbunden werden.
Man kann dann mit dem Zug schneller von einem Land
in das andere fahren.
Der Handel zwischen Chile und Brasilien
soll damit auch verbessert werden.

Der Bau vom Tunnel hätte schon 2010 beginnen sollen.
Er wurde aber verschoben.
Der Bau soll 2018 beginnen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.