Einfache Sprache
04.05.2017

Treffen von Putin und Erdogan

Putin und Erdogan haben sich getroffen, um über politische Beziehungen und den Syrien-Krieg zu sprechen.

Link zum Original-KURIER-Atrikel

Am Mittwoch haben sich der russische Präsident Wladimir Putin
und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan getroffen.
Ihr Treffen fand in Sotschi in Russland statt.

Nach einer Krise findet der russische Präsident Wladimir Putin,
dass seine Beziehung zur Türkei wieder in Ordnung ist.
Ihre Partnerschaft ist wieder normal, sagte er.

In Syrien herrscht seit einigen Jahren Krieg.
Auch Russland und die Türkei sind an dem Krieg beteiligt.
In Bezug auf den Syrien-Krieg sprachen sich beide Präsidenten
für die Errichtung von Schutz-Zonen in Syrien aus.
Sie sind auch für die Einhaltung einer Waffen-Ruhe und
Flugverbot über den zukünftigen Schutz-Zonen in Syrien.
Sie wollen sich für das Ende vom Syrien-Krieg einsetzen.
Darüber haben sie auch mit dem
amerikanischen Präsidenten Donald Trump gesprochen.