Einfache Sprache
22.08.2017

Totale Sonnen-Finsternis in den USA

In den USA gab es eine Totale Sonnen-Finsternis. Donald Trump sah sich die Sonnen-Finsternis ohne Schutzbrille an.

Link zum Original-KURIER-Artikel

In den USA gab es am Monntag eine totale Sonne-Finsternis.
Eine totale Sonnenfinsternis entsteht,
wenn die Sonne, von der Erde aus gesehen, vom Mond verdeckt wird.
Es wird dann dunkel, obwohl noch Tag ist.
Das ist ein besonderes Ereignis und kommt nur selten vor.

Wichtig ist, dass man beim Beobachten der Sonnen-Finsternis eine Schutzbrille trägt.
Ohne Schutzbrille kann das Auge durch UV-Licht geschädigt werden.
Viele Menschen in den USA haben sich die Sonnen-Finsternis angesehen und eine Schutzbrille getragen.
Auch der amerikanische Präsident Donald Trump war dabei.
Aber er sah ohne Schutzbrille zu,
bis ihn ein Mitarbeiter vom Weißen Haus darauf aufmerksam machte.
Darüber machten sich viele Menschen lustig.