So sieht die Skorpionsfliege aus.

© Getty Images/iStockphoto/artas/iStockphoto

Einfache Sprache
12/27/2017

Tier des Jahres 2018

Die gemeine Skorpions-Fliege ist ein interessantes Tier. Sie ist zum Tier des Jahres gewählt worden.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die gemeine Skorpions-Fliege ist zum Tier des Jahres
2018 gewählt worden.
Auch wenn ihr Name gefährlich klingt,
ist die gemeine Skorpions-Fliege harmlos.
Der Name der gemeinen Skorpions-Fliege stammt
vom Geschlechts-Organ, das die Männchen
am Hinterleib tragen.

Thomas Schmitt ist Chef der Gruppe,
die die gemeine Skorpions-Fliege zum Tier des Jahres gewählt hat.
Er sagt, dass die Männchen das Organ hin und her bewegen,
um die Weibchen anzulocken.
Außerdem locken sie die Weibchen mit ihrem Speichel an.

Die gemeine Skorpions-Fliege ist in Mittel-Europa weit verbreitet,
zählt aber nicht zu den bekannten Insekten-Arten in Österreich.
Die gemeine Skorpions-Fliege kann sich gut an ihre
Umgebung anpassen und ist zurzeit nicht gefährdet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.