Einfache Sprache
12.05.2017

Real Madrid spielt im Finale der Champions League

Atletico Madrid hat das Heimspiel im Halbfinale mit 2 zu 1 gewonnen. Trotzdem kommen sie nicht ins Finale, weil sie das Auswärtsspiel mit 0 zu 3 verloren haben.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Im Halbfinale von der Champions League
hat Atletico Madrid gegen Real Madrid gespielt.
Champions League ist Englisch und heißt Meister-Liga.
Real Madrid hat das Halbfinal-Spiel zwar mit 1 zu 2 verloren.
Trotzdem kommt Real Madrid ins Finale,
weil sie das Auswärtsspiel 3 zu 0 gewonnen haben.

Noch vor der 12. Spielminute stand es 1 zu 0 für Atletico.
Bereits 3 Minuten später gab es nach
einem Regel-Verstoß einen Elfmeter für Atletico.
Das 2 zu 0 für Atletico wurde von Griezmann geschossen.
Das Tor für Real Madrid wurde erst
in der 42. Spielminute von Isco geschossen.

Danach hatte Real noch ein paar Tor-Möglichkeiten,
diese wurden aber vom Tormann von Atletico abgewehrt.
Zum 4. Mal hintereinander hat Real Madrid verhindert,
dass Atletico ins Champions League Finale kommt.