Einfache Sprache
24.01.2018

Österreich schickt 105 Sportler nach Südkorea

Österreich wird mit 105 Sportlern an den Olympischen Winterspielen in Südkorea teilnehmen.

Am 9. Februar beginnen in Südkorea die
Olympischen Winterspiele.
Sie werden bis zum 25. Februar in der
südkoreanischen Stadt Pyeongchang stattfinden.
Die Olympischen Winterspiele sind die wichtigsten
Wettkämpfe für Wintersportler aus aller Welt.
Sie finden alle 4 Jahre statt.

Für Österreich werden 105 Sportler zu den
Olympischen Winterspielen nach Südkorea fahren.
Es werden 40 Frauen und 65 Männer dabei sein.
Für die österreichische Ski-Fahrerin Anna Veith
gibt es noch einen Grund zur Freude.
Sie wird bei der Eröffnung die österreichische Fahne tragen.
Veith war schon bei den letzten Olympischen Spielen
vor 4 Jahren dabei.
Damals hat sie bei einem Ski-Wettbewerb gewonnen
und bekam dafür eine Gold-Medaille.