Einfache Sprache
07.06.2017

Österreich gegen Irland könnte schwierig werden

Die Österreichische Fußball-Mannschaft wird am Sonntag gegen die Mannschaft von Irland spielen. Für Österreich fällt ein weiterer Spieler aus.

Link zum Original-Kurier-Artikel

Am Sonntag den 11. Juni findet das nächste
Vorrunden-Spiel für Österreich
für die Fußball-Welt-Meisterschaft statt.
Das Spiel findet um 18 Uhr statt.
Österreich wird gegen Irland spielen.
Gespielt wird in Dublin, der Hauptstadt von Irland.
Nachdem schon einige Spieler ausgefallen sind,
könnte es für Österreich nun schwierig werden.

Denn auch der Spieler Marc Janko wird wegen
einer Angina nicht am Spiel teilnehmen können.
Das wurde heute bekannt gegeben.
Österreich muss bereits auf Marko Arnautovic
und Stefan Ilsanker verzichten.
Sie sind für dieses Spiel gesperrt.
Alessandro Schöpf und Marcel Sabitzer sind verletzt.
Der Spieler Andreas Ulmer hat der
österreichischen Mannschaft abgesagt,
weil er zu der Zeit heiraten wird.
Die Tormänner Robert Almer und Andreas Lukse
sind ebenfalls verletzt.
Die Tormänner Ramazan Özcan und Markus Suttner
haben ihre Karriere in der Mannschaft beendet.